Late Bottled VintageLate Bottled Vintage

Vielleicht der authentischste unserer Portweine... Dirk van der Niepoort nennt den LBV den „jüngsten Bruder“ unseres Vintage, da die Herkunft der Trauben und die Weinbereitungsmethoden sehr ähnlich sind. Der Late Bottled Vintage wird wie der Vintage aus Trauben eines Jahrgangs hergestellt. Die Trauben für den LBV kommen von Weinbergen mit geringer Produktion in der Region Cima Corgo im Douro-Tal. Der Wein reift in großen Fässern und Eichenkübeln in den Kellereien in Vila Nova de Gaia.

Der Tradition nach werden die LBV bei Niepoort vier Jahre nach der Lese abgefüllt: Dirk ist bemüht, „diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, damit der LBV bei der Verkostung seine Frische und Frucht zeigt“. Um seine Qualitäten voll zu genießen, sollte dieser Wein dekantiert werden.

Der Late Bottled Vintage passt hervorragend zu Weichkäse, mildem Blauschimmel-Käse, Desserts aus Bitterschokolade oder Pfeffersteak.

Vinifikation

Dieser Wein wurde nach einem heißen Sommer aus Trauben älterer Weinberge mit niedrigem Ertrag in der Region des Cima Corgo im Douro-Tal hergestellt. Die Trauben wurden in traditionellen „Lagares“ mit dem Fuß gepreßt und vergoren, und der Wein reifte in großen Holzfudern in den Kellereien von Vila Nova de Gaia. Es ist eine Niepoort-Tradition, die LBV-Weine vier Jahre nach der Ernte abzufüllen. Dirk versuchte, „diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, so daß die Frische und Frucht des LBV sich zum Zeitpunkt der Weinprobe beweisen.“

Degustationsnotizen

Interessante rötliche Ziegelfarbe, mit einem sehr ausdrucksvollen Aroma nach Minz. Violett, mit einigen grünen Noten, charakteristisch für einen reiferen Vintage Port. Am Gaumen zeigt er sich sehr aktiv, mit Minz- und Pfeffergeschmack und einen sehr langen Abgang. Ein wunderbares Beispiel eines nicht filtrierten, reifen LBV, nach dem klassischen Stil der Flaschenreifung.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

60 und über 100 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Hand

Gärung

Lagares (Weinpresse)/Fußgestampft

Abfüllung

1979

Reifung

4 Jahre in altere Holzfässer

Trockenextrakt (g/dm3)

120.7

Restzucker (g/dm3)

99.6

Alkoholgehalt (%)

20

Baumé

3.1

Gesamtsäure (g/dm3)

3.23

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.42

SO2 Gesamt (mg/dm3)

22

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Passendes Essen

Empfehlung: Schololadendessert, besonders Bitterschokolade. Käse: Cheddar, gouda, brie. Speiseempfehlungen: Angebratenes würziges fleisch, wildgerichte, lamm, kalb und pfeffersteak.

Vielleicht der authentischste unserer Portweine... Dirk van der Niepoort nennt den LBV den „jüngsten Bruder“ unseres Vintage, da die Herkunft der Trauben und die Weinbereitungsmethoden sehr ähnlich sind. Der Late Bottled Vintage wird wie der Vintage aus Trauben eines Jahrgangs hergestellt. Die Trauben für den LBV kommen von Weinbergen mit geringer Produktion in der Region Cima Corgo im Douro-Tal. Der Wein reift in großen Fässern und Eichenkübeln in den Kellereien in Vila Nova de Gaia.

Der Tradition nach werden die LBV bei Niepoort vier Jahre nach der Lese abgefüllt: Dirk ist bemüht, „diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, damit der LBV bei der Verkostung seine Frische und Frucht zeigt“. Um seine Qualitäten voll zu genießen, sollte dieser Wein dekantiert werden.

Der Late Bottled Vintage passt hervorragend zu Weichkäse, mildem Blauschimmel-Käse, Desserts aus Bitterschokolade oder Pfeffersteak.

Vinifikation

Die Trauben für den 1999 LBV stammen aus Weinbergen mit geringem Ertrag in der Region des Cima Corgo im Douro-Tal. Die Trauben wurden in Lagares fußgestampft, und der Wein ist in großen Holzfudern in den Kellern von Vila Nova de Gaia gereift.

Es ist eine Niepoort-Tradition die LBV-Weine vier Jahre nach der Ernte abzufüllen: Dirk versucht, “diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, so daß die Frische und Frucht des LBV sich zum Zeitpunkt der Weinprobe beweisen.”

Degustationsnotizen

Konzentrierte Aromen nach schwarzem reifem Obst, Pflaumen und Noten von schwarzem Pfeffer. Am Gaumen intensiv, voller Körper, mit einem reichen und langen Abgang. Jetzt schon angenehm zu trinken, kann dieser LBV jedoch mit dem großen Reifepotential bis 2015 an Komplexität gewinnen.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

60 und über 100 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Hand

Gärung

Lagares (Weinpresse)/Fußgestampft

Abfüllung

2003

Reifung

4 Jahre in altere Holzfässer

Trockenextrakt (g/dm3)

130.1

Alkoholgehalt (%)

20

Baumé

3.6

pH-Wert

3.54

Gesamtsäure (g/dm3)

4.34

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.26

SO2 Gesamt (mg/dm3)

74

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Produktion

60.000 Flaschen

Passendes Essen

Empfehlung: Schololadendessert, besonders Bitterschokolade. Käse: Cheddar, gouda, brie. Speiseempfehlungen: Angebratenes würziges fleisch, wildgerichte, lamm, kalb und pfeffersteak.

Flasche

Vielleicht der authentischste unserer Portweine... Dirk van der Niepoort nennt den LBV den „jüngsten Bruder“ unseres Vintage, da die Herkunft der Trauben und die Weinbereitungsmethoden sehr ähnlich sind. Der Late Bottled Vintage wird wie der Vintage aus Trauben eines Jahrgangs hergestellt. Die Trauben für den LBV kommen von Weinbergen mit geringer Produktion in der Region Cima Corgo im Douro-Tal. Der Wein reift in großen Fässern und Eichenkübeln in den Kellereien in Vila Nova de Gaia.

Der Tradition nach werden die LBV bei Niepoort vier Jahre nach der Lese abgefüllt: Dirk ist bemüht, „diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, damit der LBV bei der Verkostung seine Frische und Frucht zeigt“. Um seine Qualitäten voll zu genießen, sollte dieser Wein dekantiert werden.

Der Late Bottled Vintage passt hervorragend zu Weichkäse, mildem Blauschimmel-Käse, Desserts aus Bitterschokolade oder Pfeffersteak.

Vinifikation

Die Trauben für den 2001 LBV stammen aus Weinbergen mit geringem Ertrag in der Region des Cima Corgo im Douro-Tal. Die Trauben wurden in Lagares fußgestampft, und der Wein ist in großen Holzfudern in den Kellern von Vila Nova de Gaia gereift. Es ist eine Niepoort-Tradition die LBV-Weine vier Jahre nach der Ernte abzufüllen: Dirk versucht, “diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, so daß die Frische und Frucht des LBV sich zum Zeitpunkt der Weinprobe beweisen.”

Degustationsnotizen

Dunkelrote Farbe, lebendiges, frisches Aroma nach schwarzen Pflaumen, Kirschen und Noten von bitterer Schokolade; das weiche Aroma verleiht dem Wein zugleich eine große Finesse. Am Gaumen wunderbar kräftig und dicht, mit Noten von frischem schwarzem Obst, langer und milder Abgang. Jetzt schon angenehm zu trinken, kann dieser LBV jedoch mit dem großen Reifepotential bis 2020 an Komplexität gewinnen.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Hand

Gärung

Lagares (Weinpresse)/Fußgestampft

Abfüllung

2006

Reifung

Bottiche und Holzfässer

Restzucker (g/dm3)

100.2

Alkoholgehalt (%)

20

Baumé

3.5

pH-Wert

3.55

Gesamtsäure (g/dm3)

4.55

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Produktion

65.000 Flaschen

Allergene

Contém sulfitos

Passendes Essen

Empfehlung: Schololadendessert, besonders Bitterschokolade. Käse: Cheddar, gouda, brie. Speiseempfehlungen: Angebratenes würziges fleisch, wildgerichte, lamm, kalb und pfeffersteak.

Flasche

Vielleicht der authentischste unserer Portweine... Dirk van der Niepoort nennt den LBV den „jüngsten Bruder“ unseres Vintage, da die Herkunft der Trauben und die Weinbereitungsmethoden sehr ähnlich sind. Der Late Bottled Vintage wird wie der Vintage aus Trauben eines Jahrgangs hergestellt. Die Trauben für den LBV kommen von Weinbergen mit geringer Produktion in der Region Cima Corgo im Douro-Tal. Der Wein reift in großen Fässern und Eichenkübeln in den Kellereien in Vila Nova de Gaia.

Der Tradition nach werden die LBV bei Niepoort vier Jahre nach der Lese abgefüllt: Dirk ist bemüht, „diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, damit der LBV bei der Verkostung seine Frische und Frucht zeigt“. Um seine Qualitäten voll zu genießen, sollte dieser Wein dekantiert werden.

Der Late Bottled Vintage passt hervorragend zu Weichkäse, mildem Blauschimmel-Käse, Desserts aus Bitterschokolade oder Pfeffersteak.

Vinifikation

Die Trauben für den 2003 LBV stammen aus Weinbergen mit geringem Ertrag in der Region des Cima Corgo im Douro-Tal. Die Trauben wurden in Lagares fußgestampft, und der Wein ist in großen Holzfudern in den Kellern von Vila Nova de Gaia gereift.

Es ist eine Niepoort-Tradition die LBV-Weine vier Jahre nach der Ernte abzufüllen: Dirk versucht, “diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, so daß die Frische und Frucht des LBV sich zum Zeitpunkt der Weinprobe beweisen.”

Degustationsnotizen

Dunkles Rubin und ein frisches Aroma mit Noten von schwarzen Pflaumen, Kirschen und Noten von bitterer Schokolade; das feine Aroma verleiht dem Wein zugleich eine große Finesse, kräftig, dennoch elegant. Am Gaumen Noten von frischem schwarzem Obst, langer und milder Abgang. Jetzt schon angenehm zu trinken, kann dieser LBV jedoch mit dem großen Reifepotential bis 2025 an Komplexität gewinnen.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Hand

Gärung

Lagares (Weinpresse)/Fußgestampft

Abfüllung

2007

Reifung

Bottiche und Holzfudern

Trockenextrakt (g/dm3)

129.5

Restzucker (g/dm3)

99.3

Alkoholgehalt (%)

20

Baumé

3.6

pH-Wert

3.57

Gesamtsäure (g/dm3)

4.63

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.28

SO2 Gesamt (mg/dm3)

72

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Produktion

65.000 Flaschen

Passendes Essen

Empfehlung: Schololadendessert, besonders Bitterschokolade. Käse: Cheddar, gouda, brie. Speiseempfehlungen: Angebratenes würziges fleisch, wildgerichte, lamm, kalb und pfeffersteak.

Flasche

Vielleicht der authentischste unserer Portweine... Dirk van der Niepoort nennt den LBV den „jüngsten Bruder“ unseres Vintage, da die Herkunft der Trauben und die Weinbereitungsmethoden sehr ähnlich sind. Der Late Bottled Vintage wird wie der Vintage aus Trauben eines Jahrgangs hergestellt. Die Trauben für den LBV kommen von Weinbergen mit geringer Produktion in der Region Cima Corgo im Douro-Tal. Der Wein reift in großen Fässern und Eichenkübeln in den Kellereien in Vila Nova de Gaia.

Der Tradition nach werden die LBV bei Niepoort vier Jahre nach der Lese abgefüllt: Dirk ist bemüht, „diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, damit der LBV bei der Verkostung seine Frische und Frucht zeigt“. Um seine Qualitäten voll zu genießen, sollte dieser Wein dekantiert werden.

Der Late Bottled Vintage passt hervorragend zu Weichkäse, mildem Blauschimmel-Käse, Desserts aus Bitterschokolade oder Pfeffersteak.

Vinifikation

Die Trauben für den 2005 LBV stammen aus Weinbergen mit geringem Ertrag in der Region des Cima Corgo im Douro-Tal. Die Trauben wurden in Lagares fußgestampft, und der Wein ist in großen Holzfudern in den Kellern von Vila Nova de Gaia gereift.

Degustationsnotizen

Dunkle rubinrote Farbe mit einem frischen und fruchtigen Aroma von dunklen Pflaumen, Kirschen und Noten von Bitterschokolade; das feine Aroma verleiht dem Wein zugleich eine große Finesse. Am Gaumen zeigt er große Konzentration und Volumen, ist aber weich und elegant, Noten von dunklem Obst, langer, sanfter Abgang. Jetzt schon angenehm zu trinken, kann dieser LBV jedoch mit dem großen Reifepotential (zwei Jahrzehnte) an Komplexität gewinnen. Um seine Qualitäten in vollem Maße zu bewahren, empfehlen wir, diesen Wein zu dekantieren.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Hand

Gärung

Lagares (Weinpresse)/Fußgestampft

Abfüllung

2008

Reifung

Bottiche und Holzfudern

Trockenextrakt (g/dm3)

129.8

Restzucker (g/dm3)

99.5

Alkoholgehalt (%)

20

Baumé

3.6

pH-Wert

3.49

Gesamtsäure (g/dm3)

4.44

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.24

SO2 Gesamt (mg/dm3)

105

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Produktion

65.000 Flaschen

Allergene

Contém sulfitos

Passendes Essen

Empfehlung: Schololadendessert, besonders Bitterschokolade. Käse: Cheddar, gouda, brie. Speiseempfehlungen: Angebratenes würziges fleisch, wildgerichte, lamm, kalb und pfeffersteak.

Flasche

Kasten

29.5 16.8 × 6 8363.7 cardboard

Palette

120 80 × 5 Zeilen 100 Kasten

Vielleicht der authentischste unserer Portweine... Dirk van der Niepoort nennt den LBV den „jüngsten Bruder“ unseres Vintage, da die Herkunft der Trauben und die Weinbereitungsmethoden sehr ähnlich sind. Der Late Bottled Vintage wird wie der Vintage aus Trauben eines Jahrgangs hergestellt. Die Trauben für den LBV kommen von Weinbergen mit geringer Produktion in der Region Cima Corgo im Douro-Tal. Der Wein reift in großen Fässern und Eichenkübeln in den Kellereien in Vila Nova de Gaia.

Der Tradition nach werden die LBV bei Niepoort vier Jahre nach der Lese abgefüllt: Dirk ist bemüht, „diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, damit der LBV bei der Verkostung seine Frische und Frucht zeigt“. Um seine Qualitäten voll zu genießen, sollte dieser Wein dekantiert werden.

Der Late Bottled Vintage passt hervorragend zu Weichkäse, mildem Blauschimmel-Käse, Desserts aus Bitterschokolade oder Pfeffersteak.

Vinifikation

Die Trauben für den 2005 LBV stammen aus Weinbergen mit geringem Ertrag in der Region des Cima Corgo im Douro-Tal. Die Trauben wurden in Lagares fußgestampft, und der Wein ist in großen Holzfudern in den Kellern von Vila Nova de Gaia gereift.

Degustationsnotizen

Dunkles Rubin und ein frisches Aroma mit Noten von schwarzen Früchten, Kirschen und einem Hauch bitterer Schokolade; das feine Aroma verleiht dem Wein zugleich eine große Finesse, kräftig, dennoch elegant. Am Gaumen Noten von frischem schwarzem Obst, langer und milder Abgang. Jetzt schon angenehm zu trinken, kann dieser LBV jedoch mit dem großen Reifepotential (zwei Jahrzehnte) an Komplexität gewinnen.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Hand

Gärung

Lagares (Weinpresse)/Fußgestampft

Abfüllung

2009

Reifung

Bottiche und Holzfudern

Trockenextrakt (g/dm3)

130.8

Restzucker (g/dm3)

111.1

Alkoholgehalt (%)

20

Baumé

3.7

pH-Wert

3.55

Gesamtsäure (g/dm3)

4.34

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.21

SO2 Gesamt (mg/dm3)

80

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Produktion

Rund 70.000 Flaschen

Passendes Essen

Empfehlung: Schololadendessert, besonders Bitterschokolade. Käse: Cheddar, gouda, brie. Speiseempfehlungen: Angebratenes würziges fleisch, wildgerichte, lamm, kalb und pfeffersteak.

Flasche

Vielleicht der authentischste unserer Portweine... Dirk van der Niepoort nennt den LBV den „jüngsten Bruder“ unseres Vintage, da die Herkunft der Trauben und die Weinbereitungsmethoden sehr ähnlich sind. Der Late Bottled Vintage wird wie der Vintage aus Trauben eines Jahrgangs hergestellt. Die Trauben für den LBV kommen von Weinbergen mit geringer Produktion in der Region Cima Corgo im Douro-Tal. Der Wein reift in großen Fässern und Eichenkübeln in den Kellereien in Vila Nova de Gaia.

Der Tradition nach werden die LBV bei Niepoort vier Jahre nach der Lese abgefüllt: Dirk ist bemüht, „diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, damit der LBV bei der Verkostung seine Frische und Frucht zeigt“. Um seine Qualitäten voll zu genießen, sollte dieser Wein dekantiert werden.

Der Late Bottled Vintage passt hervorragend zu Weichkäse, mildem Blauschimmel-Käse, Desserts aus Bitterschokolade oder Pfeffersteak.

Vinifikation

Die Trauben für den 2007 LBV stammen aus Weinbergen mit geringem Ertrag in der Region des Cima Corgo im Douro-Tal. Die Trauben wurden in Lagares fußgestampft, und der Wein ist in großen Holzfudern in den Kellern von Vila Nova de Gaia gereift.

Es ist eine Niepoort-Tradition die LBV-Weine vier Jahre nach der Ernte abzufüllen: Dirk versucht, “diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, so daß die Frische und Frucht des LBV sich zum Zeitpunkt der Weinprobe beweisen.”

Degustationsnotizen

Dunkles Rubin und ein frisches Aroma mit Noten nach schwarzen Früchten, Kirschen und einem Hauch von bitterer Schokolade; das feine Aroma verleiht dem Wein zugleich eine große Finesse, kräftig, dennoch elegant. Im Mund Noten von schwarzen Früchten und ein langer und milder Abgang.

Jetzt schon angenehm zu trinken, kann dieser LBV jedoch mit dem großen Reifepotential (zwei Jahrzehnte) an Komplexität gewinnen. Um seine Qualitäten in vollem Maße zu bewahren, empfehlen wir, diesen Wein zu dekantieren.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Hand

Gärung

Lagares (Weinpresse)/Fußgestampft

Abfüllung

2011

Reifung

Holzfuder und Bottiche aus Eiche

Trockenextrakt (g/dm3)

122.5

Restzucker (g/dm3)

101.6

Alkoholgehalt (%)

20

Baumé

3.2

pH-Wert

3.54

Gesamtsäure (g/dm3)

4.4

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.23

SO2 Gesamt (mg/dm3)

34

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Produktion

Rund 130.000 Flaschen

Passendes Essen

Empfehlung: Schololadendessert, besonders Bitterschokolade. Käse: Cheddar, gouda, brie. Speiseempfehlungen: Angebratenes würziges fleisch, wildgerichte, lamm, kalb und pfeffersteak.

Flasche

Kasten

29.5 16.8 × 6 8363.7 cardboard

Palette

120 80 × 5 Zeilen 100 Kasten

Vielleicht der authentischste unserer Portweine... Dirk van der Niepoort nennt den LBV den „jüngsten Bruder“ unseres Vintage, da die Herkunft der Trauben und die Weinbereitungsmethoden sehr ähnlich sind. Der Late Bottled Vintage wird wie der Vintage aus Trauben eines Jahrgangs hergestellt. Die Trauben für den LBV kommen von Weinbergen mit geringer Produktion in der Region Cima Corgo im Douro-Tal. Der Wein reift in großen Fässern und Eichenkübeln in den Kellereien in Vila Nova de Gaia.

Der Tradition nach werden die LBV bei Niepoort vier Jahre nach der Lese abgefüllt: Dirk ist bemüht, „diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, damit der LBV bei der Verkostung seine Frische und Frucht zeigt“. Um seine Qualitäten voll zu genießen, sollte dieser Wein dekantiert werden.

Der Late Bottled Vintage passt hervorragend zu Weichkäse, mildem Blauschimmel-Käse, Desserts aus Bitterschokolade oder Pfeffersteak.

Vinifikation

Die Trauben für den LBV 2008 stammen aus Weinbergen mit geringem Ertrag in der Region des Cima Corgo im Douro-Tal. Die Trauben wurden in traditionellen „Lagares“ fußgestampft und der Wein wurde dann in Bottichen und Holzfudern in den Kellern von Vila Nova de Gaia gereift. Es ist eine Niepoort-Tradition die LBV-Weine vier Jahre nach der Ernte abzufüllen, um die Frische und Frucht dieser Weine beizubehalten.

Degustationsnotizen

Dunkles Rubin, konzentriertes und komplexes Aroma mit Noten von roten und schwarzen Früchten, erinnert an Kirschen. Man spürt einen Hauch von Pfeffer und bitterer Schokolade. Am Gaumen zeigt er große Konzentration und Volumen, mit kräftigen Tanninen, dennoch sanft und elegant zugleich. Die gute Säure verleiht diesem Wein eine große Frische und Ausgewogenheit. Langer, angenehmer Abgang.

Jetzt schon angenehm zu trinken, kann dieser LBV jedoch mit dem großen Reifepotential (zwei Jahrzehnte) an Komplexität gewinnen. Um seine Qualitäten in vollem Maße zu bewahren, empfehlen wir, diesen Wein zu dekantieren. Paßt hervorragend zu Weichkäse, zu weichem blauen Käse, Schokoladedesserts oder zu einem Pfeffersteak!

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Hand

Gärung

Lagares (Weinpresse)/Fußgestampft

Abfüllung

2012

Reifung

Bottiche und Holzfudern

Trockenextrakt (g/dm3)

117.6

Restzucker (g/dm3)

93

Alkoholgehalt (%)

20

Baumé

2.9

pH-Wert

3.61

Gesamtsäure (g/dm3)

4.54

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.24

SO2 Gesamt (mg/dm3)

39

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Produktion

Rund 80.000 Flaschen

Passendes Essen

Empfehlung: Schololadendessert, besonders Bitterschokolade. Käse: Cheddar, gouda, brie. Speiseempfehlungen: Angebratenes würziges fleisch, wildgerichte, lamm, kalb und pfeffersteak.

Flasche

Kasten

29.5 16.8 × 6 8363.7 cardboard

Palette

120 80 × 5 Zeilen 100 Kasten

Vielleicht der authentischste unserer Portweine... Dirk van der Niepoort nennt den LBV den „jüngsten Bruder“ unseres Vintage, da die Herkunft der Trauben und die Weinbereitungsmethoden sehr ähnlich sind. Der Late Bottled Vintage wird wie der Vintage aus Trauben eines Jahrgangs hergestellt. Die Trauben für den LBV kommen von Weinbergen mit geringer Produktion in der Region Cima Corgo im Douro-Tal. Der Wein reift in großen Fässern und Eichenkübeln in den Kellereien in Vila Nova de Gaia.

Der Tradition nach werden die LBV bei Niepoort vier Jahre nach der Lese abgefüllt: Dirk ist bemüht, „diesen Portwein so früh wie möglich abzufüllen, damit der LBV bei der Verkostung seine Frische und Frucht zeigt“. Um seine Qualitäten voll zu genießen, sollte dieser Wein dekantiert werden.

Der Late Bottled Vintage passt hervorragend zu Weichkäse, mildem Blauschimmel-Käse, Desserts aus Bitterschokolade oder Pfeffersteak.

Vinifikation

Die Trauben für die Produktion des LBV 2009 stammen aus Weinbergen mit niedrigen Erträgen in der Region Cima Corgo im Douro-Tal. Sie werden nach traditioneller Art in Lagares fußgestampft. Danach reift der Wein in großen Eichfässern und Bottichen in den Kellereien in Vila Nova de Gaia. Es ist Tradition bei Niepoort, die Abfüllung des LBV vier Jahre nach der Ernte zu beginnen, um die charakteristische Frische und Frucht dieser Weine beizubehalten.

Degustationsnotizen

Schöne und intensive rubinviolette Farbe, komplexes Aroma mit überwiegend roter Frucht, erinnert an Kirschen und Gewürzen, leichte Pfeffernote und leichte dunkle Schokolade. Am Gaumen zeigt er große Konzentration und Volumen mit festen Tanninen, ist aber gleichzeitig elegant und weich. Die gute Säure verleiht dem Wein eine große Ausgewogenheit und Frische. Langer und angenehmer Abgang.

Jetzt schon angenehm zu trinken, kann dieser LBV jedoch mit dem großen Reifepotential (zwei Jahrzehnte) an Komplexität gewinnen. Um seine Qualitäten in vollem Maße zu bewahren, empfehlen wir, diesen Wein zu dekantieren. Paßt hervorragend zu Weichkäse, mildem Blauschimmelkäse, zu Desserts mit Bitterschokolade oder zu einem Pfeffersteak.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Hand

Gärung

Lagares (Weinpresse)/Fußgestampft

Abfüllung

2013

Reifung

Bottiche und Holzfudern

Trockenextrakt (g/dm3)

119.7

Restzucker (g/dm3)

96

Alkoholgehalt (%)

20

Baumé

3.1

pH-Wert

3.57

Gesamtsäure (g/dm3)

4.44

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.22

SO2 Gesamt (mg/dm3)

50

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Produktion

80.000 Flaschen

Passendes Essen

Empfehlung: Schololadendessert, besonders Bitterschokolade. Käse: Cheddar, gouda, brie. Speiseempfehlungen: Angebratenes würziges fleisch, wildgerichte, lamm, kalb und pfeffersteak.

Flasche

Kasten

29.5 16.8 × 6 8363.7 cardboard

Palette

120 80 × 5 Zeilen 100 Kasten

Late Bottled Vintage ist ein Portwein aus einem einzigen Jahrgang. Der Wein reift 4-6 Jahre in großen alten Eichenfässern (im Kontrast zum Vintage, der 2-3 Jahre reift). LBV füllt die Lücke zwischen den Rubies und den Vintage-Ports, da ein Ruby Port recht jung getrunken werden sollte und ein großer Vintage Port in der Regel 15 bis 20 Jahre braucht, um wirklich zu öffnen und seine volle Pracht zu zeigen. Dies führte zu der Idee, in den 1960er Jahren, den Wein 4 bis 6 Jahre in großen Fässern vor der Abfüllung reifen zu lassen, wodurch ein Wein im Stil eines Vintage Ports mit seiner tiefen Farbe und Konzentration der Frucht entsteht, aber mit einem reiferen Charakter durch die ausgedehntere Reifung in Holz. 2011 war ein klassisches Portwein-Jahr, trotz des unbeständigen Wetters während der Blütezeit und der plötzlichen Hitze Ende Juni, die buchstäblich die jungen Trauben der frühreifen Sorte Tinta Barroca verbrannte. Danach wurde das Wetter sehr günstig mit einem relativ kühlen Juli/August, einigen Tropfen Regen Ende August bis zur vollen Reife und absolut kein Regen während der Ernte – perfekt!

Vinifikation

Die Trauben für den 2007 LBV stammen aus Weinbergen mit geringem Ertrag in der Region des Cima Corgo im Douro-Tal. Die Trauben wurden in traditionellen „Lagares“ fußgestampft und der Wein reifte in großen Holzfudern in den Kellereien von Vila Nova de Gaia. Es ist eine Niepoort-Tradition, die LBV-Weine vier Jahre nach der Ernte abzufüllen, um die charakteristische Frische und Frucht dieser Weine zu bewahren.

Degustationsnotizen

Dunkelrote Farbe, frisches, blumiges Aroma, zunächst etwas überschwänglich, mit einem Hauch von dunklen Pflaumen und Brombeeren. Am Gaumen kommt zuerst die Weinigkeit zum Vorschein und obwohl von mittlerem Körper zeigt er eine fantastische Länge mit körnigen, weichen Tanninen und hervorragenden dunklen Früchten, die zu einer verführerisch frischen Säure im Abgang führen. Dieser LBV kann bereits genossen werden, obwohl die Lagerung für ein paar Jahrzehnte ihm eine größere Komplexität verleihen wird.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Hand

Gärung

Lagares (Weinpresse)/Fußgestampft

Trockenextrakt (g/dm3)

123.3

Restzucker (g/dm3)

97

Alkoholgehalt (%)

19.5

Baumé

3.3

pH-Wert

3.74

Gesamtsäure (g/dm3)

3.94

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.18

SO2 Gesamt (mg/dm3)

90

Volumenmasse (g/cm3)

1.0216

Passendes Essen

Late Bottled Vintage paßt hervorragend zu Schokoladedesserts, vor allem zu dunkler und Bitterschokolade! Fantastisch zum portugiesischen „Queijo da Serra“, Stilton, reifem Parmesan, wobei der Salz des alten Parmesan den perfekten Ausgleich zur Süßigkeit des LBV bietet. Allerdings gibt es eine unüberbietbare Kombination, die von Rolf Niepoort – LBV zu einem Pfeffersteak!

Flasche

Kasten

29.5 16.8 × 6 8363.7 cardboard

Palette

120 80 × 5 Zeilen 100 Kasten

Im Gegensatz zum Vintage Port, der 2-3 Jahre lang ausgebaut wird, reift dieser Wein 4-6 Jahre lang in großen, alten Holzfässern heran. Die LBV-Kategorie schließt die Lücke zwischen den Ruby und Vintage Ports. Ruby Ports sollten ja recht jung getrunken werden, während große Vintage Ports 15 bis 20 Jahre Reife benötigen, um sich zu öffnen und ihre volle Pracht zu zeigen. In den 1960er Jahren führte dies zur Schaffung eines Portwein-Stils, der vor der Abfüllung 4-6 Jahre in großen Holzfässern gereift wird. Das Resultat ist ein Wein, der mit seiner dichten Farbe und der konzentrierten Frucht einem Vintage Port ähnelt, aufgrund des längeren Ausbaus in Holzfässern jedoch einen reiferen, zugänglicheren Charakter aufweist.

Vinifikation

Der Jahrgang 2012 war durch Trockenheit geprägt, wodurch die Vegetationsphase im Vergleich zu den Vorjahren im Durchschnitt 15 Tage später begann. Auf der anderen Seite wurden im Winter 2012 sehr tiefe Temperaturen verzeichnet: das Wachstum war also zufriedenstellend und ausgewogen. Während der Reifephase war es nicht so heiß wie üblich, wodurch alle Moste balancierte Gesamtsäurewerte aufwiesen. Sämtliche Trauben für den LBV stammen aus alten Parzellen in der Region Cima Corgo.

Die Ernte fand im Monat September statt. Nach einer sorgfältigen Selektion auf dem Sortiertisch wanderten die angepressten Trauben und Kämme direkt in Granit-Lagares, wo sie vor dem Aufspriten fußgestampft wurden. Nach einem kühlen Winter im Douro-Tal wurden die Weine Anfang 2013 in die Keller in Vila Nova de Gaia transportiert und dort in großen Holzfässern gereift. Die Abfüllung fand im vierten Jahr statt – eine Tradition bei Niepoort, um die Frische im Wein zu erhalten.

Degustationsnotizen

Strahlendes Rubin mit zarter Randaufhellung. Noble Aromatik von Kirschen, feiner floraler Charakter und superbe Finesse. Der Wein ist in seiner Stilistik sehr elegant aber der Gaumen bleibt geheimnisvoll: die Frucht und die Eleganz der Aromen zeigen sich anfänglich auch am Gaumen, sanft im Extrakt und mit wunderschöner Harmonie und Frische. Der Abgang ist jedoch von robuster Art, fest und mit trockenem Tanningripp. Es wird interessant sein, zu beobachten, wie der Wein heranreift. Wir sind überzeugt, dass die Eleganz die Oberhand gewinnt.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4.000-6.000 Stöcke/ha

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Manuell

Gärung

In Lagares/fußgestampft

Trockenextrakt (g/dm3)

119.9

Restzucker (g/dm3)

101

Alkoholgehalt (%)

19.5

Baumé

3.2

pH-Wert

3.64

Gesamtsäure (g/dm3)

4.1

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.19

SO2 Gesamt (mg/dm3)

34

Volumenmasse (g/cm3)

1.0203

Allergene

Contém sulfitos

Passendes Essen

Der Late Bottled Vintage Port ist der perfekte Begleiter zu Schokolade-Desserts, insbesondere, wenn dunkle Schokolade zum Einsatz kommt! Er passt wunderbar auch zum portugiesischen Käse „Queijo da Serra“, zu Stilton und reifem Parmesan, dessen salziger Charakter großartig mit der süßen Frucht des LBV harmoniert. Die ohne Zweifel beste Kombination ist aber jene, die Rolf Niepoort bevorzugt: LBV und ein Pfeffersteak!

Flasche

Kasten

29.5 16.8 × 6 8363.7 cardboard

Palette

120 80 × 5 Zeilen 100 Kasten

Im Gegensatz zum Vintage Port, der 2-3 Jahre lang ausgebaut wird, reift dieser Wein 4-6 Jahre lang in großen, alten Holzfässern heran. Die LBV-Kategorie schließt die Lücke zwischen den Ruby und Vintage Ports. Ruby Ports sollten ja recht jung getrunken werden, während große Vintage Ports 15 bis 20 Jahre Reife benötigen, um sich zu öffnen und ihre volle Pracht zu zeigen. In den 1960er Jahren führte dies zur Schaffung eines Portwein-Stils, der vor der Abfüllung 4-6 Jahre in großen Holzfässern gereift wird. Das Resultat ist ein Wein, der mit seiner dichten Farbe und der konzentrierten Frucht einem Vintage Port ähnelt, aufgrund des längeren Ausbaus in Holzfässern jedoch einen reiferen, zugänglicheren Charakter aufweist.

Vinifikation

Nach einer Abfolge von trockenen Wintern war der Winter 2013 feucht, was uns sehr entgegen kam, da die Wasserreserven aufgefüllt werden konnten. Der Frühling und der Sommer waren relativ kühl und trocken. So blieb es bis Anfang September, als etwas Regen fiel und die Reife zur Vollendung brachte. Der Großteil der Ernte konnte glücklicherweise vor dem Einsetzen stärkerer Niederschläge gegen Ende des Monats eingefahren werden. Das gesamte Traubenmaterial stammt aus alten Parzellen in der Douro-Region Cima Corgo.

Die Lese fand unter guten Bedingungen statt. Nach einer sorgfältigen Selektion wurden die Trauben und Stiele in Granit-Lagares transferiert, wo sie vor dem Aufspriten fußgestampft wurden. Nach einigen kühlen Wintermonaten im Douro-Tal wurde der Wein Anfang 2014 in die Kellerei in Vila Nova de Gaia gebracht, um dort in großen Holzfässern zu reifen. Die Abfüllung erfolgte im 4. Jahr nach der Lese – bei Niepoort achten wir darauf, dass die Portweine viel Frische aufweisen!

Degustationsnotizen

In der Farbe mit kraftvollem Rot und helleren Rändern, zeigt der Wein eine wundervolle Aromatik von dunkler Schokolade, floralen Komponenten und dunklen Waldfrüchten. Am Gaumen präsentiert er großartige Balance und einen verführerischen Charakter, der Abgang ist von superber Länge Extraktfülle geprägt.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Art der Reberziehung

Guyot

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Manuell

Gärung

Lagares (Weinpresse)/Fußgestampft

Abfüllung

2017 und 2018

Reifung

In großen Holzfässern

Trockenextrakt (g/dm3)

121.2

Restzucker (g/dm3)

100

Alkoholgehalt (%)

19.5

Baumé

3.3

pH-Wert

3.6

Gesamtsäure (g/dm3)

4

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.2

SO2 Gesamt (mg/dm3)

51

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Empfehlung: Schololadendessert, besonders Bitterschokolade. Käse: Cheddar, gouda, brie. Speiseempfehlungen: Angebratenes würziges fleisch, wildgerichte, lamm, kalb und pfeffersteak.

Flasche

Kasten

29.5 16.8 × 6 8363.7 cardboard

Palette

120 80 × 5 Zeilen 100 Kasten

Unser LBV wird 4 bis 6 Jahre lang in großen Holzgebinden gereift. Die Art der Vinifizierung und des Ausbaus erfolgt in Abstimmung mit dem Ausgangsmaterial: ausgesuchte Portweine aus einem einzigen Jahrgang, die körperreich und von hoher Qualität sind. Der Late Bottled Vintage ist eine Portwein-Kategorie, die in den 60er Jahren populär wurde – sie füllte die Lücke zwischen den Ruby und den Vintage Ports. Der längere Ausbau des LBV ist dafür verantwortlich, dass sich diese Portweine mit schöner Reife und einer runden Art präsentieren: sie können bereits in ihrer Jugend, kurze Zeit nach der Abfüllung, genossen werden.

Vinifikation

Die Witterung des Weinbaujahres 2014 wird durch ihre Instabilität in Erinnerung bleiben, vor allem in der Reifephase und während der Ernte selbst. Hätte es Ende August geregnet und wäre auf diesen ein trockener September mit milden Temperaturen gefolgt, wären fantastische Portweine entstanden – doch das Wetter spielte nicht mit. Nichtsdestotrotz sind wir der Meinung, dass im Vale de Mendiz im Jahr 2014 Portweine gekeltert wurden, die zwar in der Menge und im potentiellen Alkohol geringer ausfielen, jedoch mit Frische, der für Niepoort typischen Säurestruktur und schöner Farbe eingebracht wurden, und dies obwohl mitten in der Ernte Regenfälle einsetzten.

Die Ernte begann am 1. September und somit früh, gelesen wurden Trauben von Weinbergen, die uns einige exzellente Portweine mit eleganter Struktur bescherten. Der erste Lagar von der „Vinha da Pisca“ wurde am 12. September eingebracht – der Wein zeigte bereits im Lagar intensive Farbtöne und große Finesse nach der Fortifikation.

Degustationsnotizen

Der Wein glänzt mit dichtem Rubinrot. Dazu kommen intensive Aromen von Waldbeeren, Gewürzen, Noten von dunkler Schokolade und eine zarte, florale Ader – alles in allem ist der LBV 2014 von Finesse und Ausdruck geprägt. Am Gaumen ist er frisch und verführerisch, mit schöner Textur und ansprechendem Körper. Die Tannine sind sehr weich, dazu gesellt sich eine schöne Säure, das Finish ist lang, fest und sehr „weinig“. Dieser traditionell hergestellte LBV wurde nicht filtriert, er kann also ruhig noch im Keller gelagert werden.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinha da Pisca, Vale do Pinhão e Ferrão.

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Lesezeitraum

September

Leseart

Manuell

Gärung

In Lagares fußgestampft

Abfüllung

2018 und 2019

Reifung

In großen Holzfässern

Trockenextrakt (g/dm3)

124.3

Restzucker (g/dm3)

106

Alkoholgehalt (%)

19.02

Baumé

3.5

pH-Wert

3.6

Gesamtsäure (g/dm3)

4.1

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.2

SO2 Gesamt (mg/dm3)

41

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Produktion

60000 flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Desserts mit Schokolade vor allem Bitterschokolade. Cheddar, Gouda oder Brie. Eignet sich auch als Begleiter zu würzigen Gerichten mit rotem Fleisch, Wild, Lamm, Kalb und Pfeffersteak.

Flasche

Kasten

29.5 16.8 × 6 8363.7 cardboard

Palette

120 80 × 5 Zeilen 100 Kasten

Unser LBV wird 4 bis 6 Jahre lang in großen Holzgebinden gereift. Die Art der Vinifizierung und des Ausbaus erfolgt in Abstimmung mit dem Ausgangsmaterial: ausgesuchte Portweine aus einem einzigen Jahrgang, die körperreich und von hoher Qualität sind. Der Late Bottled Vintage ist eine Portwein-Kategorie, die in den 60er Jahren populär wurde – sie füllte die Lücke zwischen den Ruby und den Vintage Ports. Der längere Ausbau des LBV ist dafür verantwortlich, dass sich diese Portweine mit schöner Reife und einer runden Art präsentieren: sie können bereits in ihrer Jugend, kurze Zeit nach der Abfüllung, genossen werden.

Vinifikation

Der Jahrgang 2014/2015 war von einem kalten und trockenen Winter geprägt – im Vergleich zu den Vorjahren wurden rekordverdächtig geringe Niederschläge verzeichnet. Zudem waren der Frühling und Sommer heiß und trocken, mit drei Hitzewellen im Juni und Juli bevor es im August schließlich kühler wurde. Die geringe Feuchtigkeit sorgte für einen historisch niedrigen Fäulnisdruck, wodurch die Reben extrem gesunde Trauben produzierten – ein Faktor, der für herausragenden Portwein von großer Bedeutung ist.

Die Ernte im Vale de Mendiz begann am 28. August unter günstigen Bedingungen. Leichte Regenfälle am 15. und 16. September waren sehr willkommen und obwohl die Ernte für kurze Zeit unterbrochen werden musste, konnten die Trauben ihre volle Reife erlangen. So gab es auch keinerlei Probleme mit aufgeplatzten Beeren und Fäulnis, wie es in einem Jahr mit normaler Bodenfeuchtigkeit wohl der Fall gewesen wäre.

Was 2015 zu einem derart außergewöhnlichen Jahr macht, ist der perfekte Gesundheitszustand der Trauben, der der geringen Feuchtigkeit während der Wachstumsphase und Ernte zu verdanken ist. Auch die Regenfälle im September änderten daran nichts. Die vor den besagten Niederschlägen geernteten Trauben wiesen höhere Säure und mehr Frische auf, während jene, die in der zweiten Septemberhälfte gelesen wurden, höhere Reife und Konzentration brachten.

Kurz nach der Ernte wurden die Weine in Holzfässer („tonéis“) umgezogen und reiften den Winter über im Douro-Tal. Im April 2016 wurden sie dann nach Vila Nova de Gaia gebracht. Der finale Blend reifte hier in unseren Kellereien ebenfalls in Holzfässern heran und wurde schließlich in Flaschen gefüllt.

Degustationsnotizen

Intensives Rubinrot mit guter Farbdichte. Die Aromen sind kraftvoll und komplex, es dominieren rote Früchte, Gewürze und Noten von schwarzer Schokolade. Der Wein zeigt viel Finesse und Ausdruck. Am Gaumen offenbart er schöne Fülle, feste Tannine und eine tolle Säurestruktur, die ihm Frische und Harmonie verleiht.

Das Finish ist lang und sehr belebend. Dieser Portwein bietet bereits in seiner Jugend viel Trinkanimo, wobei er auch großes Lagerpotential aufweist – er wird sich über eine lange Zeit bestens entwickeln.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A

Region

Douro

Weinfarbe

Rot

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinhas da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Höhe (m)

4000-6000

Lesezeitraum

August und September

Leseart

Manuell

Gärung

In Lagares fußgestampft

Abfüllung

2019 und 2020

Reifung

In großen Holzfässern

Trockenextrakt (g/dm3)

124.1

Restzucker (g/dm3)

105

Alkoholgehalt (%)

19.5

Baumé

3.4

pH-Wert

3.66

Gesamtsäure (g/dm3)

4.1

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.16

SO2 Gesamt (mg/dm3)

42

Volumenmasse (g/cm3)

1.022

Produktion

60000 Flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Desserts mit Schokolade vor allem Bitterschokolade. Cheddar, Gouda oder Brie. Eignet sich auch als Begleiter zu würzigen Gerichten mit rotem Fleisch, Wild, Lamm, Kalb und Pfeffersteak.

Fit für Veganer & Vegetarier

nein

Flasche

Kasten

29.5 16.8 25 × 6 8061 cardboard

Palette

80 120 × 5 Zeilen 100 Kasten

Unser LBV wird 4 bis 6 Jahre lang in großen Holzgebinden gereift. Die Art der Vinifizierung und des Ausbaus erfolgt in Abstimmung mit dem Ausgangsmaterial: ausgesuchte Portweine aus einem einzigen Jahrgang, die körperreich und von hoher Qualität sind. Der Late Bottled Vintage ist eine Portwein-Kategorie, die in den 60er Jahren populär wurde – sie füllte die Lücke zwischen den Ruby und den Vintage Ports. Der längere Ausbau des LBV ist dafür verantwortlich, dass sich diese Portweine mit schöner Reife und einer runden Art präsentieren: sie können bereits in ihrer Jugend, kurze Zeit nach der Abfüllung, genossen werden.

Vinifikation

Nach einer ziemlich feuchten und relativ kühlen Vegetationsphase bis in den Juli hinein, deutete alles auf eine sehr späte Ernte hin. Ende Juli und der August waren jedoch im Douro-Tal sehr heiß und trocken, sodass die Reifeverzögerung aufgeholt werden konnte. Im Vale de Mendiz startete die Ernte am 12. September. Kräftige Niederschläge am 13. September zwangen uns zu einer Pause, die sich aber als nützlich erwies, da die Trauben in den folgenden Wochen die volle Reife erlangen konnten. Die Ernte konnte dann unter guten Bedingungen und kühlen Nächten fortgesetzt werden – die letzten Trauben wurden im Vale de Mendiz am 14. Oktober gelesen. Die Erträge waren regional um etwa 30% niedriger, diese Tatsache und gutes Wetter führten jedoch zu einer Konzentration der Frucht.

Degustationsnotizen

Dunkles Rubinrot mit roter Randaufhellung. In der Nase Aromen von dunkler Schokolade im Verbund mit Waldbeeren und einem würzigen Charakter. Am Gaumen von mittlerer Dichte und fester Struktur – die Säure sorgt für großartige Frische, der Abgang ist feurig und von Würze geprägt. Dank seiner Frische und der Primärfrucht bereitet der Wein bereits jetzt viel Trinkfreude, er besitzt aber ebenso Lagerpotential für ein paar Jahrzehnte.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos)S.A

Region

Douro

Weinfarbe

Rot

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinhas da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Lesezeitraum

September

Leseart

Manuell

Gärung

In Lagares fußgestampft

Abfüllung

November 2020

Reifung

In großen Holzfässern

Trockenextrakt (g/dm3)

118.4

Restzucker (g/dm3)

90

Alkoholgehalt (%)

19.2

Baumé

3.1

pH-Wert

3.64

Gesamtsäure (g/dm3)

4.7

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.3

SO2 Gesamt (mg/dm3)

56

Volumenmasse (g/cm3)

1.02

Produktion

70000 Flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Desserts mit Schokolade vor allem Bitterschokolade. Cheddar, Gouda oder Brie. Eignet sich auch als Begleiter zu würzigen Gerichten mit rotem Fleisch, Wild, Lamm, Kalb und Pfeffersteak.

Fit für Veganer & Vegetarier

nein

Flasche

Kasten

29.5 16.8 25 × 6 8061 cardboard

Palette

80 120 × 5 Zeilen 100 Kasten

Unser LBV wird 4 bis 6 Jahre lang in großen Holzgebinden gereift. Die Art der Vinifizierung und des Ausbaus erfolgt in Abstimmung mit dem Ausgangsmaterial: ausgesuchte Portweine aus einem einzigen Jahrgang, die körperreich und von hoher Qualität sind. Der Late Bottled Vintage ist eine Portwein-Kategorie, die in den 60er Jahren populär wurde – sie füllte die Lücke zwischen den Ruby und den Vintage Ports. Der längere Ausbau des LBV ist dafür verantwortlich, dass sich diese Portweine mit schöner Reife und einer runden Art präsentieren: sie können bereits in ihrer Jugend, kurze Zeit nach der Abfüllung, genossen werden.

Vinifikation

Der Jahrgang 2017 wird mit seiner großen Hitze und den rekordverdächtig geringen Niederschlägen in Erinnerung bleiben. Trotz der Trockenheit verliefen Austrieb und Blüte jedoch unter guten Bedingungen. Im August und September ermöglichten die hohen Tagestemperaturen und kühlen Nächte einen gleichmäßigen Reifeverlauf. Unsere Entscheidung, früh zu ernten, brachte uns kerngesunde Trauben mit fantastischen Säurewerten. Die Ernte im Vale de Mendiz startete am 24. August unter perfekten Witterungsverhältnissen: Die Moste zeigten intensive Farbtöne und ein kraftvolles Profil. Die letzten Trauben wurden am 26. September gelesen.

Degustationsnotizen

Dunkles Rubinrot mit roter Randaufhellung. In der Nase Aromen von dunkler Schokolade im Verbund mit Waldbeeren und einem würzigen Charakter. Am Gaumen von mittlerer Dichte und fester Struktur – die Säure sorgt für großartige Frische, der Abgang ist feurig und von Würze geprägt. Dank seiner Frische und der Primärfrucht bereitet der Wein bereits jetzt viel Trinkfreude, er besitzt aber ebenso Lagerpotential für ein paar Jahrzehnte.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A

Region

Douro

Weinfarbe

Rot

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Vinhas da Pisca, Vale do Pinhão und Ferrão

Durchschnittliches Rebalter

Über 70 Jahre

Rebsorten

Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinto Cão, Tinta Francisca, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Roriz

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6000

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Lesezeitraum

September

Leseart

Manuell

Gärung

In Lagares fußgestampft

Abfüllung

Juli 2021

Reifung

In großen Holzfässern

Trockenextrakt (g/dm3)

117.6

Restzucker (g/dm3)

87

Alkoholgehalt (%)

19.3

pH-Wert

3.63

Gesamtsäure (g/dm3)

4.8

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.3

SO2 Gesamt (mg/dm3)

47

Volumenmasse (g/cm3)

1.019

Produktion

80000 Flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Desserts mit Schokolade vor allem Bitterschokolade. Cheddar, Gouda oder Brie. Eignet sich auch als Begleiter zu würzigen Gerichten mit rotem Fleisch, Wild, Lamm, Kalb und Pfeffersteak.

Fit für Veganer & Vegetarier

nein

Flasche

Kasten

29.5 16.8 25 × 6 8061 cardboard

Palette

80 120 × 5 Zeilen 100 Kasten