Conciso BrancoConciso Branco

Mit dem Jahrgang 2014 bringen wir den ersten Conciso Branco heraus, einen frischen und eleganten Weißwein aus der Region Dão, der das Potential ihrer alten Reben und ihres Granit-Terroirs zeigt. Die Trauben stammen von der Quinta da Lomba: diese verfügt über uralte, fast hundertjährige Parzellen, die mit autochthonen Sorten bestockt sind, vorwiegend mit Bical, Encruzado und Malvasia.

Vinifikation

Im Gegensatz zu anderen Regionen regnete es im Jahr 2014 in der Region Dão wenig. Wir verzeichneten sehr heiße Wochen mit trockenen Nächten und Sonne bereits am Morgen, exzellenten Bedingungen also für den Beginn der Lese, die am 10. September mit den Weißen startete und ab 22. September mit den roten Sorten fortgesetzt wurde. Die Lese selbst war von kurzer Dauer, lief unter idealen Wetterbedingungen ab und fand ihr Ende am 27. September. Der Wein wurde unter kontrollierten Temperaturen in Granitbehältern vergoren und danach 20 Monate lang in gebrauchten 228 l Barriques ausgebaut, ohne Bâtonnage, und durchlief in diesen auch den biologischen Säureabbau.

Degustationsnotizen

Der Conciso Branco 2014 zeigt ein schönes Goldgelb. Die Aromen sind fein und einnehmend, ausgewogen mit Noten von hellen Früchten, Kräutern, zarter Trockenfrucht und leicht rauchigen Noten vom Barrique. Dieser komplexe Weißwein entfaltet sich im Glas und bietet viel Mineralität und Frische. Am Gaumen offenbart er eine schöne Fülle und Schmelz, dem mineralische Noten und die Säure ein wunderbares Gleichgewicht bescheren. Der Abgang ist sehr lang, tiefgründig und noch etwas vom Holz geprägt.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort Vinhos

Region

Dão

Weinfarbe

Weiß

Bodenart

Granit

Durchschnittliches Rebalter

60 bis 100 Jahre

Rebsorten

Bical, Encruzado, Malvasia und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4500

Art der Reberziehung

Goblet

Höhe (m)

600m

Lesezeitraum

September 2014

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

Im Barrique

Gärung

Granitbehälter

Abfüllung

Juni 2016

Reifung

20 Monate in gebrauchten 228 l Barriques

Trockenextrakt (g/dm3)

20.9

Restzucker (g/dm3)

2.9

Alkoholgehalt (%)

13

pH-Wert

3.13

Gesamtsäure (g/dm3)

6.47

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.65

SO2 Anteil (mg/dm3)

21

SO2 Gesamt (mg/dm3)

75

Volumenmasse (g/cm3)

1

Produktion

1788 Flaschen

Passendes Essen

Kabeljau-Gerichte und andere fettfleischige Fische. Harmoniert mit regionalen Wurstsorten und passt auch sehr gut zu Käse aus der “Serra da Estrela”.

Dieser Wein ist der zweite Jahrgang des Conciso Branco. Ein weiteres Mal wollen wir hier einen Wein vorstellen, der das ganze Potential der alten Reben und des Granit-Terroirs der Region Dão zeigt. Die Trauben stammen von der Quinta da Lomba, die über fast hundert Jahre alte Parzellen der Rebsorten Bical, Encruzado und Malvasia (und weiterer lokaler, autochthoner Sorten) verfügt.

Vinifikation

Der Jahrgang 2015 im Dão war von einem Winter gekennzeichnet, der trockener als im vorangegangenem Jahr war. Die Niederschläge im Frühjahr erlaubten es jedoch, die Wasserreserven im Boden etwas aufzufüllen, um die Reben im trockenen Frühling und Sommer zu versorgen. In diesem sehr frühen Jahr begannen sich die Trauben bereits im Juli umzufärben und die Ernte startete eine Woche früher als im Vorjahr. Die Ernte selbst dauerte kurz, verlief unter idealen Wetterbedingungen und endete am 19. September. Der Wein wurde unter kontrollierten Temperaturen in Granitbehältern vergoren und danach 20 Monate lang in gebrauchten 228 l Barriques ausgebaut, ohne Bâtonnage, und durchlief in diesen auch den biologischen Säureabbau.

Degustationsnotizen

Der Conciso Branco 2015 zeigt ein schönes Zitronengelb. Die Aromen sind fein und einnehmend, ausgewogen mit Noten von hellen Früchten, Kräutern und einem mineralischen Gesamtbild. Die Barrique-Noten sind dezent und gut eingebunden. Der Wein ist komplex und entwickelt sich im Glas, zeigt dabei immer Mineralität und Frische. Am Gaumen offenbart er eine schöne Fülle und Schmelz, dem mineralische Noten und die Säure ein wunderbares Gleichgewicht bescheren. Der Abgang ist sehr lang und von Frische geprägt.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A

Region

Dão

Weinfarbe

Weiß

Bodenart

Granit

Weinberge

Quinta da Lomba

Durchschnittliches Rebalter

60 bis 100 Jahre

Rebsorten

Bical, Encruzado, Malvasia und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

3000 Stöcke/ha

Art der Reberziehung

Gobelet

Höhe (m)

600

Lesezeitraum

September

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

Im Barrique

Gärung

Im Granitbehälter

Abfüllung

Juni 2017

Reifung

20 Monate in gebrauchten 228 l Barriques

Alkoholgehalt (%)

12.5

pH-Wert

3.04

Gesamtsäure (g/dm3)

6.98

SO2 Anteil (mg/dm3)

54

Produktion

6000 Flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Kabeljau-Gerichte und andere fettfleischige Fische. Harmoniert mit regionalen Wurstsorten und passt auch sehr gut zu Käse aus der “Serra da Estrela”.

Fit für Veganer & Vegetarier

ja

Flasche

Kasten

33 18 26 × 6 9350 cardboard

Palette

80 100 × 4 Zeilen 76 Kasten

Dieser Wein ist der dritte Jahrgang des Conciso Branco. Auch mit dieser Ausgabe wollen wir einen frischen und eleganten Wein präsentieren, der das ganze Potential der alten Reben und des Granit-Terroirs der Region Dão zeigt. Die Trauben stammen von der Quinta da Lomba, die über fast hundert Jahre alte Parzellen der Rebsorten Bical, Encruzado und Malvasia (und weiterer lokaler, autochthoner Sorten) verfügt.

Vinifikation

Der Jahrgang 2016 war von einem milden Winter und hohen Niederschlägen im Frühling geprägt. Diese setzten sich bis Sommerbeginn fort. Trotz des erhöhten Krankheitsdrucks, den diese klimatischen Bedingungen mit sich bringen, blieben die Reben dank der biodynamischen Bewirtschaftung und der daraus folgenden stärkeren Resistenz komplett unbeschadet.

Aufgrund der Wetterlage und des verzögerten Vegetationszyklus begann die Ernte erst am 12. September, folglich recht spät. Sie verlief jedoch ohne Niederschläge, wodurch die Trauben eine gute Konzentration erreichen konnten.

Der Wein wurde in Granitbehältern bei kontrollierten Temperaturen vergoren. Danach reifte er 20 Monate lang ohne Batonnage in gebrauchten 500-Liter-Barriques und durchlief in diesen auch den biologischen Säureabbau.

Degustationsnotizen

Der Conciso Branco 2016 zeigt ein schönes Zitronengelb. Die Aromen sind fein und einnehmend, ausgewogen mit Noten von Gewürzen, einer leichten Vegetabilität, weißen Früchten, aromatischen Kräutern und einem mineralischen Gesamtbild. Weniger vom Barrique geprägt als seine Vorgänger, ist dies ein Weißwein mit viel Biss und Volumen am Gaumen, spannungsgeladen und mit einer ausgeprägten Säurestruktur. Er ist sehr komplex und benötigt Zeit, um sich im Glas zu entfalten und eignet sich perfekt für Gerichte mit höherem Fettanteil. Der Abgang ist sehr lang und von Frische geprägt.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A

Region

Dão

Weinfarbe

Weiß

Bodenart

Granit

Weinberge

Quinta da Lomba

Durchschnittliches Rebalter

60 bis 100 Jahre

Rebsorten

Bical, Malvasia und Encruzado

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

3000

Art der Reberziehung

Gobelet

Höhe (m)

600

Lesezeitraum

September

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

Im Barrique

Gärung

In Granitbehältern

Abfüllung

Juni 2018

Reifung

20 Monate in gebrauchten 500-Liter-Barriques

Trockenextrakt (g/dm3)

18

Restzucker (g/dm3)

0.7

Alkoholgehalt (%)

11.5

pH-Wert

3.09

Gesamtsäure (g/dm3)

6.87

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.37

SO2 Anteil (mg/dm3)

22

SO2 Gesamt (mg/dm3)

72

Volumenmasse (g/cm3)

0.99

Produktion

5900 Flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Kabeljau-Gerichte und andere fettfleischige Fische. Harmoniert mit regionalen Wurstsorten und passt auch sehr gut zu Käse aus der “Serra da Estrela”.

Fit für Veganer & Vegetarier

ja

Flasche

Kasten

33 18 26 × 6 9350 cardboard

Palette

120 80 × 4 Zeilen 76 Kasten

Dieser Wein ist der vierte Jahrgang des Conciso Branco. Auch mit dieser Ausgabe wollen wir einen frischen und eleganten Wein präsentieren, der das ganze Potential der alten Reben und des Granit-Terroirs der Region Dão zeigt. Die Trauben stammen von der Quinta da Lomba, die über fast hundert Jahre alte Parzellen der Rebsorten Bical, Encruzado und Malvasia (und weiterer lokaler, autochthoner Sorten) verfügt.

Vinifikation

Der Jahrgang 2017 war von einem trockenen Winter gekennzeichnet, die Niederschläge waren weit unter dem Durchschnitt der letzten 30 Jahre. Darauf folgte ein warmer und trockener Frühling mit Hitzewellen, die sich bis zum Sommerbeginn fortsetzten. Die hohen Durchschnittstemperaturen und die fehlenden Niederschläge bedingten eine um etwa 15 Tage vorversetzte Vegetationsphase – vom Austrieb bis zur Umfärbung der Beeren.

Die Wetterlage blieb auch im Sommer unverändert, sodass die Ernte sehr früh begann und nur von kurzer, intensiver Dauer war.

Der Wein wurde in Granitbehältern bei kontrollierten Temperaturen vergoren. Danach reifte er 20 Monate lang ohne Batonnage in gebrauchten 500-Liter-Barriques und durchlief in diesen auch den biologischen Säureabbau.

Degustationsnotizen

Der Conciso Branco 2017 leuchtet mit einem schönen Zitronengelb. Die Aromatik ist straff, mit einer mineralischen Ader und harmoniert bestens mit Noten von hellen Blüten, Honig und aromatischen Kräutern. Der Barrique-Einsatz ist weniger spürbar als in den Jahrgängen zuvor. Es ist ein Weißwein mit schönem Volumen am Gaumen und einer guten Säure, die den typischen intensiven Charakter der Sorten Encruzado und Malvasia Fina unterstützt. Dieser komplexe Wein braucht Zeit um sich im Glas zu entfalten, er eignet sich hervorragend als Begleiter für kräftigere Gerichte. Der Abgang ist sehr lang, delikat und erfrischend.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A

Region

Dão

Weinfarbe

Weiß

Bodenart

Granit

Weinberge

Quinta Da Lomba

Durchschnittliches Rebalter

60 bis 100 Jahre

Rebsorten

Bical, Malvasia und Encruzado

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

3000

Art der Reberziehung

Gobelet

Höhe (m)

600

Lesezeitraum

September

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

Im Barrique

Gärung

In Granitbehältern

Abfüllung

Juli 2019

Reifung

20 Monate in gebrauchten 500-Liter-Barriques

Trockenextrakt (g/dm3)

17.2

Restzucker (g/dm3)

0.7

Alkoholgehalt (%)

12.4

pH-Wert

3.19

Gesamtsäure (g/dm3)

4.96

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.4

SO2 Anteil (mg/dm3)

27

SO2 Gesamt (mg/dm3)

97

Volumenmasse (g/cm3)

0.98

Produktion

5900 Flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Kabeljau-Gerichte und andere fettfleischige Fische. Harmoniert mit regionalen Wurstsorten und passt auch sehr gut zu Käse aus der “Serra da Estrela”.

Fit für Veganer & Vegetarier

ja

Flasche

Kasten

33 18 26 × 6 9350 cardboard

Palette

80 100 × 4 Zeilen 76 Kasten

Dieser Wein ist der fünfte Jahrgang des Conciso Branco. Ein weiteres Mal wollen wir hier einen Wein vorstellen, der das ganze Potential der alten Reben und des Granit-Terroirs der Region Dão zeigt. Die Trauben stammen von der Quinta da Lomba, die über fast hundert Jahre alte Parzellen der Rebsorten Bical, Encruzado und Malvasia (und weiterer lokaler, autochthoner Sorten) verfügt.

Vinifikation

Der Jahrgang 2018 stellte uns besonders zu Beginn des Jahres vor klimatische Herausforderungen, die sich unweigerlich auf die zum Erntezeitpunkt verfügbare Menge auswirkten.

Dem verregneten Jahresanfang folgte jedoch ein heißer und recht trockener Sommer, der die Traubenreife vorantrieb und somit zur Ernte vielversprechende Qualitäten ermöglichte.

Nachdem wir präventiv einige Pflanzenschutzmaßnahmen getroffen hatten, begann die Lese am 3. September mit den Weißweintrauben. Am 10. Oktober wurden schließlich die letzten Rotweintrauben geerntet.

Trotz der erwähnten geringeren Mengen konnten wir zum Großteil bemerkenswerte Qualitäten einbringen. Die Weine zeigten ausgewogene Säureniveaus und etwas höhere Alkoholwerte.

Die Weine von der Quinta da Lomba gärten in Granitbehältern und wurden danach 20 Monate lang ohne Batonnage in gebrauchten 228-Liter Barriques gereift, in denen sie auch den biologischen Säureabbau absolvierten.

Degustationsnotizen

Der Conciso Branco 2018 zeigt ein schönes Zitronengelb. Die Aromen sind fein und einnehmend, ausgewogen mit Noten von hellen Früchten, Kräutern und einem mineralischen Gesamtbild. Die Barrique-Noten sind dezent und gut eingebunden. Der Wein ist komplex und entwickelt sich im Glas, zeigt dabei immer Mineralität und Frische. Am Gaumen offenbart er eine schöne Fülle und Schmelz, dem mineralische Noten und die Säure ein wunderbares Gleichgewicht bescheren. Der Abgang ist sehr lang und von Frische geprägt.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A

Region

Dão

Weinfarbe

Weiß

Bodenart

Granit

Weinberge

Quinta da Lomba

Durchschnittliches Rebalter

60 bis 100 jahre

Rebsorten

Bical, Encruzado und Malvasia

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

3000 Stöcke/ha

Art der Reberziehung

Gobelet

Höhe (m)

600

Lesezeitraum

September

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

Granitbehälter

Gärung

Granitbehälter

Abfüllung

April 2020

Reifung

20 Monate in gebrauchten 228 l Barriques

Alkoholgehalt (%)

12.5

pH-Wert

3.14

Gesamtsäure (g/dm3)

6.75

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.4

SO2 Gesamt (mg/dm3)

45

Produktion

12 000 Flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Kabeljau-Gerichte und andere fettfleischige Fische. Harmoniert mit regionalen Wurstsorten und passt auch sehr gut zu Käse aus der “Serra da Estrela”.

Fit für Veganer & Vegetarier

ja

Flasche

Kasten

33 18 26 × 6 9350 cardboard

Palette

80 100 × 4 Zeilen 76 Kasten