Poeirinho GarrafeiraPoeirinho Garrafeira

Als Poeirinho 2012 erstmals auf den Markt kam, beschloss Dirk Niepoort, zwei Fässer für einen längeren Ausbau zur Seite zu legen – mit dem Ziel, auch in der Bairrada einen “Garrafeira”, also einen besonderen Reserve-Wein zu kreieren. Während seiner Reifezeit behielt der Wein stets eine enorme Frische und gewann an Komplexität und Struktur. Der Poeirinho Garrafeira 2012 stammt aus verschiedenen Parzellen mit sehr alten, teils mehr als hundert Jahre alten Reben.

Vinifikation

2012 war ein sehr trockener Jahrgang: im Winter und Frühling hatte es kaum geregnet. In der Folge trieben die Reben 15 Tage später als im Vorjahr aus und der gesamte Vegetationszyklus verzögerte sich. Der Sommer war nicht so heiß wie üblich und die Nächte in den letzten zwei Augustwochen recht kühl. Die Erträge waren aufgrund der Trockenheit und etwas Niederschlag während der Blüte niedriger und auch die Trauben und Beeren waren im Vergleich zum Vorjahr um circa 20 % bis 30 % kleiner.

Die Lese begann Ende September. In Lagen mit alten Reben war der Reifeverlauf sehr ausgewogen, mit guten Zuckergradationen und relativ hohen Äpfelsäure-Werten, die im Wein für gute pH-Werte sorgten, obwohl die Gesamtsäure niedriger als im Vorjahr war. Ein Teil des Weins wurde im Lagar vinifiziert, ein anderer Teil in Edelstahltanks, wo er 4 Wochen lang auf der Maische vergoren wurde. Der biologische Säureabbau erfolgte in alten, 2500 Liter fassenden Holzfässern. In diesen reifte der Weine dreieinhalb Jahre lang und wurde schließlich ungefiltert abgefüllt.

Degustationsnotizen

Der Poeirinho Garrafeira 2012 zeigt violette Farbtöne. Die Aromen sind ungemein komplex und ausdrucksstark mit roten Beeren, Gewäurzanklängen, Tabakblatt und einer erfrischenden floralen Ader. Die Reinheit der Aromen und die enorme Frische begeistern von Beginn an. Man spürt das kalkhaltige Terroir, das die Aromen vibrieren lässt und die Finesse der Rebsorte Baga unterstreicht. Am Gaumen ist der Wein extrem fein, vielschichtig und von großer Präzision. Geschliffen und mit großartiger Säurestruktur zeigt er feinste Gerbstoffe. Dieser charaktervolle “Garrafeira” ist enorm ausgewogen und obwohl noch sehr jung, bereitet er schon großes Trinkvergnügen. Der Abgang zeigt Frische, Länge und Finesse, der Wein entwickelt sich immer weiter. Elegant und tiefgründig: dieser großartige Wein hat ein langes Leben vor sich.

Produktdaten

Hersteller

Quinta de Baixo (Vinhos) S.A.

Region

Bairrada

Bodenart

Kalkhaltiger Lehm

Durchschnittliches Rebalter

Zwischen 80 und 150 Jahre

Rebsorten

Baga

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

1500-2500

Art der Reberziehung

Guyot

Meereshöhe

Auf Meeresniveau

Lesezeitraum

September

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

Im Holzfass

Gärung

Im Lagar mit 20 % Kämmen und im Edelstahltank mit 15 % Kämmen

Abfüllung

Juni 2016

Reifung

40 Monate im großen Holzfass

Restzucker (g/dm3)

1.6

Alkoholgehalt (%)

12

Gesamtsäure (g/dm3)

5.18

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.58

SO2 Gesamt (mg/dm3)

46

Produktion

5646

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Gebratenes Zicklein, Wurtsplatte, gebackener Kabeljau oder vegetarische Gerichte mit Hülsenfrüchten.

Flasche

Kasten

10 27.5 35 × 3 4970 wood

Palette

120 80 × 13 Zeilen 120 Kasten

Der Poeirinho, dessen Name an die alte Bezeichnung für die Rebsorte Baga erinnert, ist eine Hommage an die einst großen Weine der Region Bairrada – dieser Garrafeira bildet keine Ausnahme. Nach der Erstausgabe des Poeirinho Garrafeira mit dem Jahrgang 2012 entschied sich Dirk Niepoort, 2015 erneut diesen Wein zu produzieren. Zwei alte Holzfässer wurden hierfür ausgewählt, und der Wein reifte besonders lange auf der Quinta de Baixo heran.

Der Wein behielt stets eine unglaubliche Frische und gewann dank der langen Reifung zusätzlich an Komplexität - ohne dabei je Lebendigkeit einzubüßen.

Vinifikation

Der Jahrgang 2015 war durch einen milden und etwas feuchten Winter geprägt. In den Monaten April und Mai folgten noch höhere Niederschläge, die intensivere Pflanzenschutzmaßnahmen bedingten.

Die folgenden Monate brachten hohe Temperaturen mit sich und ermöglichten einen ausgewogenen Reifeverlauf. Die sensorische Reifekontrolle führten wir Anfang August durch und beschlossen danach, mit der Ernte etwas früher, am 25. August zu beginnen, nachdem sich die Traubenreife bereits weit fortgeschritten präsentierte.

Der Poeirinho Garrafeira 2015 stammt von verschiedenen Parzellen, einige davon sind über 100 Jahre alt. Ein Teil des Weins wurde im offenen Lagar vinifiziert, der andere in Edelstahltanks, wo er 4 Wochen lang auf den Schalen gärte. Der biologische Säureabbau erfolgte in gebrauchten 2500-Liter Holzfässern, in diesen reifte der Wein schließlich 48 Monate heran. Er wurde unfiltriert abgefüllt.

Degustationsnotizen

Der Poeirinho Garrafeira 2015 zeigt ein Rot mit violetten Nuancen. Die Aromen sind von einer enormen Komplexität geprägt, expressiv mit Noten von roten Beeren, Gewürzen und einer extrem frischen, floralen Ader. Die reintönige Aromatik und die unglaubliche Frische sind beeindruckend. Das kalkhaltige Terroir kommt deutlich zum Vorschein und unterstreicht die Eleganz der Rebsorte Baga. Am Gaumen ist der Wein durch und durch fein, komplex und von großer Präzision. Er ist geschliffen, die Säure ist exzellent und die Tannine delikat. Voller Charakter beweist dieser Garrafeira fantastische Balance. Der Abgang ist erfrischend, sehr lang und fein, die Intensität steigt mit jedem Schluck. Dieser elegante und tiefgründige Wein hat jedenfalls ein langes Leben vor sich.

Produktdaten

Hersteller

Quinta de Baixo (Vinhos) S.A

Region

Bairrada

Bodenart

Kalkhaltiger Lehm

Durchschnittliches Rebalter

Zwischen 80 und 150 Jahre

Rebsorten

Baga

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

1500-2500

Art der Reberziehung

Guyot

Meereshöhe

Auf Meeresniveau

Lesezeitraum

August und September

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

Im großen Holzfass

Gärung

Im Lagar mit 15 % Kämmen und im Edelstahltank mit 20 % Kämmen

Abfüllung

Juli 2019

Reifung

48 Monate im großen Holzfass

Trockenextrakt (g/dm3)

21.9

Restzucker (g/dm3)

0.2

Alkoholgehalt (%)

11.5

pH-Wert

3.52

Gesamtsäure (g/dm3)

5.15

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.81

SO2 Gesamt (mg/dm3)

82

Volumenmasse (g/cm3)

0.991

Produktion

5360 Flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Gebratenes Zicklein, Wurtsplatte, gebackener Kabeljau oder vegetarische Gerichte mit Hülsenfrüchten.

Fit für veganer

ja

Flasche

Kasten

10 27.5 35 × 3 4970 wood

Palette

120 80 × 13 Zeilen 120 Kasten