TurrisTurris

Die Verwirklichung eines Traums von Dirk Niepoort, stammt der TURRiS aus einem alten Weinberg mit mehr als 130 Jahren, ohne jede Reberziehung, nach Süden gelegen in der Subregion des Cima Corgo, im Douro.

Der Wein reifte 15 Monate lang in über 60 Jahre alte Fudern, die behutsam aus der Mosel, Deutschland, transportiert wurden.

Abgesehen davon, daß dies ein einmaliger Wein ist, ist jede Flasche ein Unikum, da jedes Etikett direkt auf das Papier, einzeln vom Künstler João Noutel konzipiert wurde.

Wir glauben, daß die ikonographische und metaphorische Komponente des kreativen Universums seines Werks, das die menschlichen Paradoxe und Widersprüche in etwas ironischer Art und Weise erforscht, wie der Trieb, die Spannung, das Glück, im TURRiS eine ähnliche Schöpfung aus Kühnheit und Optimismus, Eleganz und Schlichtheit, in einer perfekten Verbindung der Gegenwart mit der Vergangenheit, findet.

Jedes Exemplar enthält die Reproduktion eines Details der Etiketten, ist einzeln nummeriert und von João Noutel unterzeichnet.

Diese Partnerschaft zwischen Wein und zeitgenössischer Kunst verstärkt unsere Überzeugung, daß der Turris ein ganz besonderer Wein ist, elegant, seidig, von einer wirklich einzigartigen Komplexität.

Die Magnum- und Doppelmagnumflaschen haben noch die Besonderheit, die Unterschrift aller Mitarbeiter des Hauses Niepoort zu zeigen.

Vinifikation

Das Jahr 2012 wurde durch die niedrigen Niederschlagswerte in der Douro-Region gekennzeichnet. Infolgedessen begann der vegetative Zyklus der Reben im Durchschnitt 15 Tage später als in den Vorjahren. Andererseits war der Winter 2012 durch niedrige Temperaturen geprägt, die ein angemessenes und ausgewogenes Wachstum erlaubten. Die Reifezeit war weniger warm als üblich, was zu einer guten Balance zwischen Zucker- und Säurewerte führte, ein wesentlicher Faktor für einen frischen und ausgewogenen Gaumen. Die Ernte fand am 11. September statt.

Die Garung erfolgte in Edelstahltanks mit 25% der Stiele. Der Kontakt zwischen Most und Schalen dauerte 5 Wochen, ein delikater Prozess mit einer kontrollierten Maischegärung und wenig Extraktion.

Der Turris reifte 15 Monate lang in zwei sehr alten (über 60 Jahre) 1000-Liter-Fässern, die aus der Mosel behutsam transportiert wurden. Der Wein wurde ohne Schönung und ohne Filtrierung abgefüllt.

Degustationsnotizen

Die junge und intensive, etwas helle Farbe, führt zu einem tiefen, deutlich mineralischen und kristallinen Aroma. Eindrucksvolle Reinheit und Finesse, frische, rote Frucht, frülingshaft blumig. Am Gaumen frisch, seidig, aber mit großer Spannung. Die Kombination zwischen Mineralität und der Tannin-Struktur verleiht diesem Wein eine einzigartige Eleganz und eine außergewöhnliche Komplexität. Der Turris zeichnet sich insbesondere für den langen Abgang aus, er ist ein Wein zum "Kauen", ohne schwer zu sein und ermöglicht es, die Vergangenheit zu genießen.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Ein einziges weinberg

Durchschnittliches Rebalter

Über 130 Jahre

Rebsorten

Gemischter Satz

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

8000

Art der Reberziehung

Gobelet

Meereshöhe

450

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Ja

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

Dezember 2013

Reifung

15 Monate in gebrauchten 1000L-Fässern

Trockenextrakt (g/dm3)

26.8

Alkoholgehalt (%)

13

pH-Wert

3.56

Gesamtsäure (g/dm3)

5

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.7

SO2 Anteil (mg/dm3)

18

SO2 Gesamt (mg/dm3)

54

Volumenmasse (g/cm3)

1

Produktion

2.207 Flaschen

Die Trauben vom Weinberg “Torre” waren immer für den “Batuta” bestimmt und sie trugen auf ganz besondere Weise zur Komplexität und Tiefe dieses besonderen Weins bei. Im Jahr 2012 beschloss Dirk Niepoort jedoch, diese einzigartige Lage erstmalig separat zu vinifizieren und sich somit einen Traum zu erfüllen.

Der TURRIS stammt also aus einem uralten, gegen Süden ausgerichteten Weingarten in der Region Cima Corgo, dessen Reben mehr als 130 Jahre alt sind und ohne jede Erziehungsform wachsen. Er reifte 20 Monate lang in über 60-jährigen Fudern von der Mosel und 18 Monate auf der Flasche.

Vinifikation

Die Ernte für den Jahrgang 2013 begann am 19. August und somit früher als gewöhnlich, um die Säurewerte zu erhalten und hohe Alkoholgradationen zu vermeiden. Im Vergleich zum Vorjahr erbrachte der Jahrgang einen um 25 % höheren Ertrag. Die Entscheidung, mit der Ernte der wichtigsten Weinberge früh zu beginnen, erwies sich als richtig, da am 27. September intensive Niederschläge einsetzten.

Die Trauben wurden mit 25 % Kämmen in Edelstahltanks vergoren und der Kontakt zwischen Maischehut und Most 5 Wochen lang aufrechterhalten. Dies führte zu einer sehr sanften Mazeration und hielt die Extraktion in Zaum.

Der “Turris” reifte schließlich 20 Monate in zwei mehr als 60 Jahre alten 1000-Liter Fudern. Er wurde im Juni 2015 ohne Schönung und unfiltriert abgefüllt.

Degustationsnotizen

Mit jugendlichem, kräftigem, jedoch im Vergleich mit 2012 hellerem Farbton präsentiert sich der Wein mit tiefgründigen Aromen, voller Komplexität und von einer kristallinen Mineralität geprägt. Er beeindruckt mit seiner Reinheit und Finesse und offenbart frische rote Beeren sowie Noten von Gewürzen. Am Gaumen ist er ebenfalls frisch, seidig, jedoch mit vibrierender Spannung. Die Harmonie zwischen Mineralität und Tanninstruktur ergibt eine unvergleichliche Komplexität und Eleganz und der Wein lebt von seiner durch Finesse und Ausdruck geprägten Länge. Er lässt sich gleichsam “kauen” ohne schwer zu sein und führt uns auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Einzellage

Durchschnittliches Rebalter

Mehr als 130 Jahre

Rebsorten

Diverse

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

8000

Art der Reberziehung

Goblet

Meereshöhe

450

Lesezeitraum

Septembre

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

Ja

Gärung

Edelstahl

Abfüllung

Juni 2015

Reifung

20 Monate in alten 1000-Liter Fudern

Restzucker (g/dm3)

0.6

Alkoholgehalt (%)

12.5

pH-Wert

3.65

Gesamtsäure (g/dm3)

4.7

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.6

SO2 Anteil (mg/dm3)

18

SO2 Gesamt (mg/dm3)

59

Produktion

3500 Flaschen

Die Verwirklichung eines Traums von Dirk Niepoort, stammt der TURRiS aus einem alten Weinberg mit mehr als 130 Jahren, ohne jede Reberziehung, nach Süden gelegen in der Subregion des Cima Corgo, im Douro.Er reifte 12 Monate lang in über 60-jährigen Fudern von der Mosel und 24 Monate auf der Flasche.

Vinifikation

Das Jahr 2016 war von einem kalten und regenreichen Frühling gekennzeichnet, was sich unweigerlich auf das vegetative Wachstum und die Entwicklung der Pflanzen auswirkte. Es folgte ein extrem trockener Sommer mit beträchtlichen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht.

Die Ernte konzentrierte sich auf Ende August: für den Redoma kann dieser Jahrgang dank der exzellenten Traubenqualität in der Region als perfekt betrachtet werden: Die Trauben wiesen eine schöne Säurestruktur auf und waren kerngesund.

Die Garung erfolgte in Edelstahltanks mit 30% der Stiele. Der Kontakt zwischen Most und Schalen dauerte 5 Wochen, ein delikater Prozess mit einer kontrollierten Maischegärung und wenig Extraktion.

Degustationsnotizen

Turris 2016 präsentiert sich mit violetter Farbe und rubinroten Anklängen. Der Wein ist überraschend frisch und präzise. Die Aromen sind von Würze geprägt, mit Noten von rosa Pfeffer und Cassis-Frucht, dazu gesellt sich dank der Schieferböden viel Mineralität, die an Grafit denken lässt. Am Gaumen überzeugt er durch seine elektrisierende Eleganz und den druckvollen Nachhall.

Der Turris 2016 beeindruckt mit seiner Komplexität und dem einzigartigen Charakter eines uralten Weinbergs.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Einzellage

Durchschnittliches Rebalter

Mehr als 130 Jahre

Rebsorten

Diverse

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

8000

Art der Reberziehung

Gobelet

Meereshöhe

450

Lesezeitraum

August und September

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

In Fudern

Gärung

In Edelstahltanks

Abfüllung

Dezember 2019

Reifung

12 Monate lang in über 60-jährigen Fudern und 24 Monate auf der Flasche.

Trockenextrakt (g/dm3)

24

Restzucker (g/dm3)

0.6

Alkoholgehalt (%)

11.6

pH-Wert

3.61

Gesamtsäure (g/dm3)

4.5

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.6

SO2 Anteil (mg/dm3)

30

SO2 Gesamt (mg/dm3)

96

Volumenmasse (g/cm3)

0.992

Produktion

2900 Flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Würzige Gerichte, Pfeffersteak, rotes Fleisch, Wild.

Fit für veganer

ja

Flasche

Kasten

37 12 34 × 3 5491 wood

Palette

120 80 × 4 Zeilen 76 Kasten