VertenteVertente

Der Vertente ist das jüngste Mitglied der Familie der Niepoort Rotweine. Er wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel geschaffen, eine andere Idee für die Douro-Weine zu entwickeln. Dies ist ein erschwinglicher Wein, dabei behählt er die Qualität und den Charakter der Niepoort-Weine. Der Vertente wurde aus den Weinbergen der Quinta de Nápoles und aus älteren Weinbergen im Tal des Flusses Pinhão produziert.

Vinifikation

Die wichtigsten Rebsorten für den Vertente sind Tinta Amarela, Tinta Roriz und Touriga Franca, die in der Regel in den Weinbergen mit 15 bis 40 Jahre alten Reben gemischt gepflanzt werden. Die Bodenart ist reiner Schiefer und die Weinberge befinden sich auf einer Höhe von 100-300 Metern. Aufgrund der ärmeren Böden und des durchschnittlichen Rebenalters, war der Ertrag ca. 25Hl/Ha. Die Ernte erfolgte in der zweiten Septemberhälfte und nach dem Entrappen wurden die Trauben maschinell gepresst, die Gärung fand in Edelstahltanks statt mit einer durchschnittlichen Maischestandzeit von 8 Tagen. Der biologische Säureabbau lief in Barriques ab, in denen der Wein für 15 Monate reifte, und anschließend weitere 6 Monate in der Flasche.

Degustationsnotizen

Die Nase ist frisch und fruchtig mit konzentrierter Beerenfrucht und einem Hauch von Kaffee und Mokka, die dem Wein Eleganz und Charakter verleihen. Am Gaumen lebhafte Beerenfrucht und eine hervorragende Tanninstruktur, ausbalanciert mit einer guten Frische. Das Holz ist gut integriert und bietet einen langen und eleganten Abgang.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

15 bis 40 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Amarela, Touriga Nacional und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

300

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

Juni 2002

Reifung

15 Monate inBarriques aus französischer Eiche (228L)

Trockenextrakt (g/dm3)

33.3

Alkoholgehalt (%)

13

pH-Wert

3.62

Gesamtsäure (g/dm3)

5.8

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.65

SO2 Anteil (mg/dm3)

35

Produktion

14.000 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente, das jüngste Mitglied der Familie der Niepoort Rotweine, wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel geschaffen, erschwinglicher für den Weinliebhaber zu sein, ohne dabei auf die Qualität und Persönlichkeit des Hauses Niepoort zu verzichten. Für die Produktion des Vertente wurden verschiedene Parzellen der Quinta de Nápoles, sowie kleine Teile der älteren Weinberge des Pinhão-Tals verwendet.

Vinifikation

Das Jahr 2001 brachte sehr ausgewogene und elegante Douro-Weine. Die Ernte fand in der zweiten Septemberhälfte statt. Nach der Auswahl am Weinberg, wurden die Trauben in kleinen Kisten eingesammelt und eine neue Auswahl wurde in der Kellerei am Lesetisch durchgeführt. Nach vollem Entrappen, erfolgte die Gärung in Edelstahltanks mit maschineller Presse. Die durchschnittliche Maischestandzeit betrug 8 Tage. Der biologische Säureabbau fand in Barriques statt, in denen der Wein eine Reifung von 12 Monaten und weitere 6 Monate in der Flasche durchmachte.

Degustationsnotizen

Fruchtiges und frisches Aroma, mit konzentriertem schwarzem Obst und einem Hauch von Kaffee und Mokka, die ihm Eleganz und Charakter verleihen. Am Gaumen ist er vollmundig, konzentriert und zeigt eine gute Struktur, aber immer frisch und lang, mit gut integriertem Holz, das Ganze führt zu einem eleganten und langen Abgang.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

15 bis 70 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Amarela, Touriga Nacional und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

300

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

August 2003

Reifung

12 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228L)

Trockenextrakt (g/dm3)

33.2

Alkoholgehalt (%)

13.5

pH-Wert

3.61

Gesamtsäure (g/dm3)

5.85

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.66

SO2 Anteil (mg/dm3)

27

Produktion

72.800 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Dies ist der dritte Jahrgang des Vertente, der jüngere Bruder der Niepoort Rotweinfamilie, geschaffen mit dem Ziel, für den Weinliebhaber erschwinglicher zu sein, mit der Qualität und Charakter des Hauses Niepoort. In vielerlei Hinsicht ist der Vertente eher dem Batuta als dem Redoma ähnlicher. Weniger wild und körpervoll als der Redoma, ist er darauf abgestimmt, leichter und weniger alkoholisch zu sein, kräftig aber fein, aromatisch und ausdrucksvoll, mit guten, anspruchsvollen Tanninen. Ein Wein mit Biß und gutem Alterungspotential, aber harmonisch und elegant.

Vinifikation

2002 war ein sehr regnerisches Jahr, aber wir konnten die meisten Trauben noch vor der Regenzeit ernten. In der Kellerei, wurden die Trauben sorgfältig am Lesetisch ausgewählt und in offenen Edelstahltanks maschinell gepresst und vinifiziert. Die durchschnittliche Maischestandzeit betrug 6-7 Tage und die Reifung erfolgte in neuen und gebrauchten Barriques aus französischer Eiche für 12 Monate.

Degustationsnotizen

Der Vertente 2002 ist ein fruchtiger und frischer Wein mit balsamischen Noten. Bei der Probe zeigt er eine gute Struktur, mit gut integriertem Holz. Die Tannine sind weich, aber präsent und tragen zu einer guten Struktur bei, die in einem frischen und langem Abgang endet.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

15 bis 70 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Amarela, Touriga Nacional und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

300

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

Juli 2004

Reifung

12 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228L)

Trockenextrakt (g/dm3)

31.6

Alkoholgehalt (%)

13

pH-Wert

3.57

Gesamtsäure (g/dm3)

5.92

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.62

SO2 Anteil (mg/dm3)

27

Produktion

22.500 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Dies ist der vierte Jahrgang des Vertente, der jüngere Bruder der Niepoort Rotweinfamilie, geschaffen mit dem Ziel, für den Weinliebhaber erschwinglicher zu sein, mit der Qualität und Charakter des Hauses Niepoort. Für die Herstellung des Vertente wurden verschiedene Parzellen der Quinta de Nápoles, sowie kleine Teile der älteren Weinberge des Pinhão-Tals verwendet.

Vinifikation

Die Ernte erfolgte in der zweiten Septemberwoche und die Trauben wurden in 25Kg-Kisten eingesammelt. In der Kellerei, wurden die Trauben sorgfältig am Lesetisch ausgewählt und in offenen Edelstahltanks maschinell gepresst und vinifiziert. Die Reifung erfolgte in neuen und gebrauchten Barriques aus französischer Eiche für 12 Monate.

Trotz eines heißen und trockenen Jahres, zeigt der Vertente Frische und Eleganz, mit einem guten Entwicklungspotential in der Flasche. Es ist nicht nur ein Einstiegswein, er ist dicht und komplex, mit Konzentration und Tiefe, die ihn köstlich in guter Gesellschaft bei Tisch macht.

Degustationsnotizen

Der Vertente 2003 ist ein frischer und fruchtiger Wein mit Noten von schwarzem Obst und Schokolade, nahtlos in Mokka- und Kaffeenoten integriert, die durch die Reifung in Barriques entstehen. Die Tannine sind weich, aber präsent, und tragen zu einer guten Struktur bei, die in einem frischen und langem Abgang endet. Es ist sicherlich ein Vertente mit großer Persönlichkeit, der eine gute Entwicklung in der Flasche vorausahnen läßt.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

15 bis 70 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Amarela, Touriga Nacional und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

300

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

Juli 2005

Reifung

12 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228L)

Trockenextrakt (g/dm3)

36.5

Alkoholgehalt (%)

13.5

pH-Wert

3.67

Gesamtsäure (g/dm3)

5.75

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.61

SO2 Anteil (mg/dm3)

43

Produktion

17.000 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente 2004 ist ein weiterer Schritt in der Behauptung des Hauses Niepoort. Nachdem der Jahrgang 2003 uns einen sehr ansprechenden und komplexen Wein geschenkt hat, setzt der Vertente 2004 den Weg der Eleganz und Komplexität fort, in einer Verbindung von Frucht und Konzentration der Douro-Weine mit der Frische und Eleganz der Niepoort Weine. Von den Weinbergen der Quinta de Nápoles mit fast 20 Jahren stammend, neben den alten Reben in der Nähe von Pinhão, ist der Vertente 2004 ein tiefer und intensiver Wein, den man trinken möchte.

Vinifikation

Das Jahr 2004 war sehr heiß und trocken, aber die Weine zeigten sich sehr ausbalanciert aufgrund der Niederschläge, die Mitte August fielen und eine ausgewogene Reifung erlaubten.

Die Ernte erfolgte im Laufe des Monats September, die Trauben wurden kleinen 20Kg-Kisten eingesammelt; nach einer Auswahl am Weinberg, wurde eine zweite auf dem Lesetisch durchgeführt. 80% des Weins wurde in Edelstahlgärtanks mit maschineller Presse und die restlichen 20% in Edelstahltanks vergoren. Der Wein reifte für 15 Monate in Barriques aus französischer Eiche, in denen der biologische Säureabbau stattfand.

Degustationsnotizen

Dunkle rubinrote Farbe mit Noten von roten Früchten, würzige Aromen, nach schwarzem und grünem Pfeffer, mineralisch und mit leichtem Rauch der sich aus der Reifung in Barriques ergibt. Am Gaumen sehr ansprechend, mit deutlicher Frucht, großer Frische, weiche Tannine und einem langem Abgang. Ein Wein, der jetzt schon mit Vergnügen getrunken werden kann oder in den kommenden Jahren.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

16 bis 70 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Amarela, Touriga Nacional und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

300

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

Mai 2006

Reifung

12 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228l)

Trockenextrakt (g/dm3)

32.9

Alkoholgehalt (%)

13.5

pH-Wert

3.62

Gesamtsäure (g/dm3)

3.49

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.56

SO2 Anteil (mg/dm3)

28

Produktion

18.600 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente ist ein einnehmender Wein, elegant und komplex, der die Frucht und Konzentration der Douro-Weine mit der Frische und Eleganz der Niepoort Weine verbindet. Die Trauben stammen aus der Quinta de Nápoles, aus einem 20 Jahre alten Weinberg der im Tal des Flusses Tedo liegt und aus alten Reben in der Nähe von Pinhão. Der Vertente 2005 ist ein attraktiver, dichter und komplexen Wein.

Vinifikation

2005 war ein heißer, trockener Jahr in der Douro-Region. Wegen dem heißen Sommer, wurde die Reifung vieler südlich ausgerichteten Reben gestoppt, aber der leichte Regen Anfang September erlaubte eine vollständige Reifung, mit guten Säureniveaus.

Die Ernte erfolgte im September, die Trauben wurden sorgfältig auf dem Lesetisch ausgewählt und daraufhin entrappt. Der Wein wurde in Edelstahlgärtanks mit maschineller Presse vergoren, die Maischestandzeit betrug 8-10 Tagen. Der Wein reifte für 15 Monate in Barriques aus französischer Eiche, in denen der biologische Säureabbau erfolgte.

Degustationsnotizen

Tiefe rubinrote Farbe mit Noten von rotem Obst, würzig, mit Aromen von schwarzem und grünem Pfeffer. Mineralisch, mit leichtem Rauch der sich aus der Reifung in Barriques ergibt. Am Gaumen sehr ansprechend, mit deutlicher Frucht, großer Frische, weiche Tannine und einem langem Abgang. Ein Wein, der jetzt schon mit Vergnügen getrunken werden kann oder in den kommenden Jahren.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

20 bis 70 Jarhe

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Amarela, Touriga Nacional und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

300

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

April 2007

Reifung

15 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228l)

Trockenextrakt (g/dm3)

28.1

Restzucker (g/dm3)

1.8

Alkoholgehalt (%)

13.5

pH-Wert

3.6

Gesamtsäure (g/dm3)

5.04

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.56

SO2 Anteil (mg/dm3)

32

Produktion

27.100 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente ist ein einnehmender Wein, elegant und komplex, der die Frucht und Konzentration der Douro-Weine mit der Frische und Eleganz der Niepoort Weine verbindet. Die Trauben stammen aus der Quinta de Nápoles, aus einem 20 Jahre alten Weinberg der im Tal des Flusses Tedo liegt und aus alten Reben in der Nähe von Pinhão. Der Vertente 2006 ist ein attraktiver, dichter und komplexen Wein.

Vinifikation

2006 war ein heißer, trockener Jahr in der Douro-Region. Wegen dem heißen Sommer, wurde die Reifung vieler südlich ausgerichteten Reben gestoppt, aber der leichte Regen Anfang September erlaubte eine vollständige Reifung, mit guten Säureniveaus. Die Ernte erfolgte im September und die Trauben wurden sorgfältig auf den Lesetisch ausgewählt und daraufhin entrappt. Der Wein wurde in Edelstahlgärtanks mit maschineller Presse, die Maischestandzeit betrug 12 Tagen und reifte für 17 Monate in Barriques aus französischer Eiche, in denen der biologische Säureabbau stattfand.

Degustationsnotizen

Dunkle rubinrote Farbe mit Noten von roten Früchten, würzige Aromen, nach schwarzem und grünem Pfeffer, mineralisch und mit leichtem Rauch der sich aus der Reifung in Barriques ergibt. Am Gaumen sehr ansprechend, mit deutlicher Frucht, großer Frische, weiche Tannine und einem langem Abgang. Ein Wein, der jetzt schon mit Vergnügen getrunken werden kann oder in den kommenden Jahren.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

20 bis 70 Jarhe

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Amarela, Touriga Nacional und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

300

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

Mai 2008

Reifung

17 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228l)

Trockenextrakt (g/dm3)

30.9

Alkoholgehalt (%)

14

pH-Wert

3.71

Gesamtsäure (g/dm3)

5.32

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.58

SO2 Anteil (mg/dm3)

24

Produktion

31.914 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente ist ein einnehmender Wein, elegant und komplex, der die Frucht und Konzentration der Douro-Weine mit der Frische und Eleganz der Niepoort Weine verbindet. Die Trauben stammen aus der Quinta de Nápoles, aus einem 20 Jahre alten Weinberg der im Tal des Flusses Tedo liegt und aus alten Reben in der Nähe von Pinhão. Der Vertente 2007 ist ein attraktiver, dichter und komplexen Wein.

Vinifikation

Das Jahr 2007 war ausgezeichnet für den Douro, die Regenfälle im Frühjahr und Frühsommer haben dazu beigetragen, eine gute Menge Bodenwasser bis zum Zeitpunkt der Ernte zu erhalten. Andererseits, machte sich der Druck des Mehltaus auf die Reben bemerkbar und senkte ein wenig den Ertrag.

Die Ernte erfolgte bei trockenem und mildem Wetter im Laufe des Monats September. Die Trauben wurden bei optimaler Reife geerntet, mit hohem Säuregehalt und sehr ausgewogenen Zuckergehalten. Nach der Auswahl, wurden die Trauben voll entrappt. Der Wein wurde in Edelstahltanks vergoren mit einer Maischestandzeit von 8 bis 25 Tagen. Der Wein reifte für 18 Monate in Barriques aus französischer Eiche, in denen der biologische Säureabbau stattfand.

Degustationsnotizen

Dunkle rubinrote Farbe, Noten von roten Früchten, würzige Aromen, von schwarzem und grünem Pfeffer, sehr mineralisch. Am Gaumen ausbalanciert und mit großer Frische, sehr ansprechend, mit sehr feiner und eleganter Frucht, weiche aber präsente Tannine, mit einem sehr nachhaltigen und intensiven Abgang. Ein Wein mit Charakter, ein guter Repräsentant des Jahres 2007. Ein Wein, der jetzt schon mit Vergnügen getrunken werden kann oder in den kommenden Jahren.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

17 bis 70 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Amarela, Touriga Nacional und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4500-6500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

200-450

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Lagares (Weinpresse) und Edelstahltanks

Abfüllung

April 2009

Reifung

18 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228L)

Trockenextrakt (g/dm3)

27.4

Restzucker (g/dm3)

1.9

Alkoholgehalt (%)

13

pH-Wert

3.64

Gesamtsäure (g/dm3)

5.28

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.65

SO2 Anteil (mg/dm3)

26

Produktion

37.986 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente ist ein begeisternder Wein, mit Frucht und Konzentration, typisch für die Region Douro, aber auch für die Finesse und Eleganz der Niepoort-Weine. Die Trauben stammen hauptsächlich aus dem Weingut Quinta de Nápoles, aus über 25-jährigen Weingärten, sowie von alten Rebstöcken aus der Nähe von Pinhão. Der Vertente ist dicht, komplex und frisch, kann jetzt schon getrunken werden, besitzt aber großes Potential für eine lange Flaschenlage-rung.

Vinifikation

2008 war ein ungewöhnliches Jahr in der Douro-Region, in Bezug auf Feuchtigkeit und niedri-gen Temperaturen. Infolgedessen war der Reifungsprozess langsam und sehr ausgewogen. Während der Ernte blieb das Wetter gut, mit idealen Bedingungen, um außergewöhnliche Wei-ne zu produzieren. Die Trauben wurden von September bis Anfang Oktober geerntet, der Wein gärte in Edelstahltanks, mit einer Maischegärung von 8 bis 25 Tagen, und reifte anschließend 18 Monate in Barriques aus französischer Eiche, wo der biologische Säureabbau erfolgte.

Degustationsnotizen

Dunkles Rubinrot, deutliche Aromen von roten Beeren und Früchten mit würzigen Akzenten von grünem und schwarzem Pfeffer, sehr mineralisch. Am Gaumen ansprechend, mit großer Fri-sche und eleganter Frucht. Die Tannine sind weich aber deutlich spürbar, voller Intensität und Nachdruck. Ein Wein mit Charakter, der sich bereits jetzt und über die nächsten Jahren mit viel Freude genießen lässt.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

20 bis 70 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Amarela, Touriga Nacional und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4500-6500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

200-450

Lesezeitraum

September/Oktober

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Lagares und Edelstahltanks

Abfüllung

Mai 2010

Reifung

18 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228L)

Trockenextrakt (g/dm3)

26.8

Restzucker (g/dm3)

2

Alkoholgehalt (%)

13.5

pH-Wert

3.63

Gesamtsäure (g/dm3)

5.11

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.66

SO2 Anteil (mg/dm3)

21

Produktion

78.000 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente ist ein begeisternder Wein, mit Frucht und Konzentration, typisch für die Region Douro, aber auch für die Finesse und Eleganz der Niepoort-Weine. Die Trauben stammen hauptsächlich aus dem Weingut Quinta de Nápoles, aus über 20-jährigen Weingärten, sowie von alten Rebstöcken aus der Nähe von Pinhão. Der Vertente ist dicht, komplex und frisch, kann jetzt schon getrunken werden, besitzt aber großes Potential für eine lange Flaschenlagerung.

Vinifikation

Das Jahr 2009 war bis Anfang August eher kühl. Die Bodenfeuchtigkeit und ein frischer Sommer für die üblichen Verhältnisse in der Douro-Region ließen eine längere Reifungsperiode und eine erleichterte Ernte erwarten. Doch die hohen Temperaturen ab dem 12. August beschleunigten den Reifungsprozeß. Die Ernte begann früher, schon Anfang September.

Nach einer sorgfältigen Auswahl, sowohl am Weinberg wie in der Kellerei, erfolgte die natürliche Gärung in Edelstahltanks, mit einer Maischestandzeit bis maximal 20 Tage. Der Wein reifte anschließend in Barriques aus französischer Eiche, darunter 30% neue, wo der biologische Säureabbau stattfand.

Degustationsnotizen

Tiefe Farbe, deutliche Aromen von rotem und schwarzem Obst, mit würzigen Akzenten von grünem und schwarzem Pfeffer, sehr mineralisch. Am Gaumen ansprechend, mit großer Frische und eleganter Frucht. Die Tannine sind weich aber deutlich spürbar, voller Intensität und Nachdruck. Ein Wein mit Charakter, der sich bereits jetzt und über die nächsten Jahren mit viel Freude genießen lässt.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

20 bis 70 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Amarela, Touriga Nacional und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4500-6500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

200-450

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

Juli 2011

Reifung

18 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228 L)

Trockenextrakt (g/dm3)

28.1

Restzucker (g/dm3)

1.9

Alkoholgehalt (%)

13.5

pH-Wert

3.61

Gesamtsäure (g/dm3)

5.26

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.74

SO2 Anteil (mg/dm3)

18

Produktion

50.440 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente wird aus Trauben von den Hängen des Flusses Pinhão und des Flusses Tedo, beide Nebenflüsse des Douro, produziert, wo die Rebsorten Touriga Franca und Tinta Roriz vorherschend sind. Er ist ein feiner, frischer Wein, der die elegantere Seite der Douro-Weine zeigt. Die alten Reben des Pinhãtalso tragen zur Eleganz dieses Weins bei, während die 20 Jahre alten Reben des Weinguts Quinta de Nápoles ihm jugendliche Kraft verleihen. Der Vertente kann jung getrunken werden, hat aber auch eine gute Lagerfähigkeit. Er ist ein sehr gastronomischer Wein und paßt gut zu diversen Gerichten.

Vinifikation

Das Jahr 2010 war ungewöhnlich feucht, mit starken Regenfällen während des ganzen Winters und Frühjahrs. Die große Bodenfeuchtigkeit führte zu einem starken Anstieg der durschnittlichen Produktion sowie zu erhöhtem Druck von Pilzkrankheiten auf die Reben. Die Reifezeit war warm und trocken und die leichten Regenfälle Anfang September erlaubten eine vollständige und ausgewogene Reifung, vor allem der älteren und in höher gelegenen Weinberge. Die Ernte erfolgte Anfang September.

Nach einer sorgfältigen Selektion, sowohl im Weinberg als auch in der Kellerei, erfolgte die Gärung in Edelstahltanks, mit einer Maischestandzeit von maximal 20 Tagen. Der biologische Säureabbau fand dann in Barriques aus französischer Eiche statt, wo der Wein 18 Monate lang reifte.

Degustationsnotizen

Helles Rubinrot mit Noten von schwarzem Pfeffer und Aromen von roten Beeren. Sehr präsente Aromen nach schwarzen Pflaumen und Kirschen mit mineralischen Noten und nassem Stein. Sehr fest am Gaumen mit sehr guter Säure und einer großen Tanninstruktur, unterstützt durch sehr gut integrierte Tannine. Im Abgang sehr lang und nachklingend, großes Lagerpotential.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

20 bis 60 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

150-500

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

August 2012

Reifung

18 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228 L)

Trockenextrakt (g/dm3)

27.6

Restzucker (g/dm3)

2

Alkoholgehalt (%)

13.5

pH-Wert

3.62

Gesamtsäure (g/dm3)

5

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.7

SO2 Anteil (mg/dm3)

20

Produktion

53.718 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente wird aus 25-jährigen Reben des Weinguts Quinta de Nápoles und aus älteren Rebstöcken an den Hängen des Flusses Pinhão produziert, wo die Sorten Touriga Franca und Tinta Roriz vorherrschend sind. Die alten Reben des Pinhão tragen zur Eleganz dieses Weins bei, während die 25 Jahre alten Reben ihm jugendliche Kraft verleihen. Eine einzigartige und sehr ausgeglichene Kombination aus Konzentration, Obst, Komplexität und Eleganz machen aus dem Vertente 2011 einen hervorragenden Rotwein. Er kann jung getrunken werden, hat aber auch eine gute Lagerfähigkeit.

Vinifikation

Das Jahrgang 2011 kennzeichnete sich durch eine sehr frühe Blüte, die den ganzen Zyklus vorantrieb und zu einer ungewöhnlich frühen Ernte führte. Jedoch waren die in höheren Lagen angepflanzten Reben etwas langsamer als die anderen und alle Weine zeigten einen angemessenen Alkoholgehalt sowie eine gute Menge an malischer Säure und Weinsäure.

Die Ernte begann am 5. September und nach einer sorgfältigen Selektion, sowohl im Weinberg als auch in der Kellerei, erfolgte die Gärung in Edelstahl-Gärtanks mit einer Maischestandzeit von maximal 25 Tagen. Der Wein reifte dann 18 Monate lang in Barriques aus französischer Eiche, aus 15% neuem Holz, in denen auch der biologische Säureabbau stattfand.

Degustationsnotizen

Der Vertente 2011 hat eine sehr ausgeprägte und leuchtende Rubinfarbe. Komplexe, subtile Nase, mit Aromen von schwarzem Obst, Gewürzen und mineralischen Noten, die an nasser Erde erinnern. Am Gaumen elegant und fein, mit guter Struktur, gut integrierten, weichen Tanninen und einem langen und frischen Abgang. Ein Wein voller Charakter, der ein langes Flaschenleben verspricht.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

25 bis 60 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

150-500

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

Mai 2013

Reifung

18 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228 L)

Trockenextrakt (g/dm3)

27.9

Restzucker (g/dm3)

2

Alkoholgehalt (%)

14

pH-Wert

3.61

Gesamtsäure (g/dm3)

5.1

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.7

SO2 Anteil (mg/dm3)

18

SO2 Gesamt (mg/dm3)

70

Volumenmasse (g/cm3)

0.99

Produktion

40.500 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente wird aus 25-jährigen Reben des Weinguts Quinta de Nápoles und aus älteren Rebstöcken an den Hängen des Flusses Pinhão produziert, wo die Sorten Touriga Franca und Tinta Roriz vorherrschend sind. Die alten Reben des Pinhão tragen zur Eleganz dieses Weins bei, während die 25 Jahre alten Reben ihm jugendliche Kraft verleihen. Eine einzigartige und sehr ausgeglichene Kombination aus Konzentration, Obst, Komplexität und Eleganz machen aus dem Vertente 2012 einen hervorragenden Rotwein. Er kann jung getrunken werden, hat aber auch eine gute Lagerfähigkeit.

Vinifikation

Das Jahr 2012 wurde durch die niedrigen Niederschlagswerte in der Douro-Region gekennzeichnet. Infolgedessen begann der vegetative Zyklus der Reben im Durchschnitt 15 Tage später als in den Vorjahren. Andererseits war der Winter 2012 durch niedrige Temperaturen geprägt, die ein angemessenes und ausgewogenes Wachstum erlaubten. Die Reifezeit war weniger warm als üblich, und die kühleren Temperaturen erzeugten eine gute Balance zwischen Zucker- und Säurewerte, ein wesentlicher Faktor für einen frischen und ausgewogenen Gaumen.

Die Ernte fand im September statt. Nach einer Auswahl am Weinberg, wurde eine zweite Auswahl am Lesetisch durchgeführt. 70% des Weins wurde in Edelstahltanks mit mechanischer Presse vergoren und die restlichen 30% in Edelstahlgärtanks. Der Wein reifte 18 Monate in Barriques aus französischer Eiche, in denen der biologische Säureabbau stattfand.

Degustationsnotizen

Der Vertente 2012 zeigt eine schöne rubinrote Farbe mittlerer Konzentration. Sehr frischer Duft, gute Komplexität, durch ein mineralisches Profil gekennzeichnet. Noten von schwarzem Obst, dunkler Schokolade und Gewürzen. Sehr elegant am Gaumen, zeigt er eine gute Struktur, ohne schwer zu sein. Mit feinen und gut eingebundenen Tanninen, ist er ein Wein voller Jugend, mit guter Säure und frischem Obst. Langer und eleganter Abgang. Ideal, um jetzt zu trinken, aber dank seiner Balance verspricht er ein langes Flaschenleben.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

25-60 Jahre

Rebsorten

Tinta Amarela, Touriga Franca und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

150-500

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

Mai 2014

Reifung

18 Monate in Barriques aus französischer Eiche

Trockenextrakt (g/dm3)

25.8

Restzucker (g/dm3)

0.5

Alkoholgehalt (%)

13.65

pH-Wert

3.56

Gesamtsäure (g/dm3)

5.2

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.7

SO2 Anteil (mg/dm3)

27

SO2 Gesamt (mg/dm3)

94

Volumenmasse (g/cm3)

0.9906

Produktion

25.872 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente ist ein Wein von großer Eleganz und Komplexität, der meisterhaft die Frucht und Konzentration der Douro-Weine und die Frische der Niepoort-Weine kombiniert.

Im Jahr 2013 vertieften sich diese Eigenschaften weiterhin mit einem deutlichen Wechsel des Stils, in dem die zarte Extraktion die großer Eleganz dieses Douro-Weins zum Vorschein brachte.

Die Trauben für den Vertente stammen aus alten, über 60 Jahre alten Reben, die am rechten Ufer des Douro angepflanzt sind und aus einem kleinen Teil der 30 Jahre alten Reben, die sich am Tal des Flusses Tedo, auf dem Weingut Quinta de Nápoles, befinden.

Vinifikation

Die Ernte 2013 begann am 19. August, früher als üblich, um gute Säureniveaus zu gewärhleisten und einen zu hohen Alkoholgehalt zu vermeiden. Das Weinjahr war um 25% produktiver gegenüber dem Vorjahr. Die Entscheidung, die Ernte etwas früher zu beginnen erwies sich als richtig, da alle großen Weinberge geerntet waren, bevor es am 27. September stark zu regnen anfing.

Die Ernte fand im September statt. Nach einer Auswahl am Weinberg, wurde eine zweite Auswahl am Lesetisch durchgeführt. 70% des Weins wurde in Edelstahltanks mit mechanischer Presse vergoren und die restlichen 30% in Edelstahlgärtanks. Der Wein reifte 20 Monate in Barriques aus französischer Eiche, in denen der biologische Säureabbau stattfand.

Degustationsnotizen

Schöne lila Farbe mittlerer Konzentration. Jung, ein noch etwas zurückhaltender Duft mit tief mineralischen Aromen. Voller Spannung und ein sehr weiches blumiges Aroma. Mit sehr gut integriertem Holz, zeigt er einige gute Rauch- und und Jodnoten. Gutes Volumen im Mund, sehr ansprechend mit Tanninen, die an den Schiefer erinnern. Gute Balance zwischen Säure und Frucht. Langer und frischer Abgang. Ein Wein, der ein lange Entwicklung in der Flasche verspricht, obwohl er jetzt schon eine gute Ausgewogenheit aufweist.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

25 - 60 Jahre

Rebsorten

Tinta Amarela, Touriga Franca und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

150-500

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

Juni 2015

Reifung

20 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228 L)

Trockenextrakt (g/dm3)

25.5

Restzucker (g/dm3)

0.6

Alkoholgehalt (%)

13

pH-Wert

3.67

Gesamtsäure (g/dm3)

4.8

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.7

SO2 Anteil (mg/dm3)

20

SO2 Gesamt (mg/dm3)

74

Volumenmasse (g/cm3)

0.9914

Produktion

33.474 Flaschen

Passendes Essen

Roastbeef, Ente, Gans, Bacalhau-Stockfischgerichte, Magret de canard. Käse: Camembert, Sainte Albré, Brie.

Der Vertente ist ein Wein von großer Eleganz und Komplexität, der meisterhaft die Frucht und Konzentration der Douro-Weine und die Frische der Niepoort-Weine kombiniert.

Im Jahr 2013 vertieften sich diese Eigenschaften weiterhin mit einem deutlichen Wechsel des Stils, in dem die zarte Extraktion die großer Eleganz dieses Douro-Weins zum Vorschein brachte.

Die Trauben für den Vertente stammen aus alten, über 60 Jahre alten Reben, die am rechten Ufer des Douro angepflanzt sind und aus einem kleinen Teil der 30 Jahre alten Reben, die sich am Tal des Flusses Tedo, auf dem Weingut Quinta de Nápoles, befinden.

Vinifikation

2014 fielen die Erträge etwas niedriger aus als im Jahr 2013, wurden aber durch die Qualität sehr ausgeglichen. Die Weinlese begann Anfang September, wie üblich, mit dem Ziel ein hohes Maß an Säure, Ausgewogenheit und Frische zu erzeugen. Wie im Vorjahr, vermied die frühe Ernte die Überreifung einiger exponierter Weinberge und den Regen am Ende des Monats.

Nach einer Auswahl am Weinberg, wurde eine zweite Auswahl am Lesetisch durchgeführt. 70% des Weins wurde in Edelstahltanks mit mechanischer Presse vergoren und die restlichen 30% in Edelstahlgärtanks. Der Wein reifte 20 Monate in Barriques aus französischer Eiche, in denen der biologische Säureabbau stattfand.

Degustationsnotizen

Schöne lila Farbe mittlerer Konzentration. Jung, ein noch etwas zurückhaltender Duft mit mineralischen Aromen und von schwarzen Wildbeeren. Das Holz kombiniert perfekt mit einigen Rauch- und Gewürznoten. Spannend, tief und mit guter Struktur, fein und elegant am Gaumen. Sehr gut integrierte Tanninen mit gut ausbalencierter Säure. Langer, ergreifender Abgang. Der Vertente zeichnet sich Jahr für Jahr mehr durch seine Eleganz als durch die Konzentration aus. Ein Wein, der ein lange Entwicklung in der Flasche verspricht.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A.

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

30-60 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

150-500

Lesezeitraum

September

Leseart

Hand

Malolaktische Gärung

Barriques

Gärung

Edelstahltanks

Abfüllung

Juni 2016

Reifung

18 Monate in Barriques aus französischer Eiche (228 L)

Trockenextrakt (g/dm3)

26.1

Restzucker (g/dm3)

0.6

Alkoholgehalt (%)

12.4

pH-Wert

3.58

Gesamtsäure (g/dm3)

5

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.7

SO2 Anteil (mg/dm3)

33

SO2 Gesamt (mg/dm3)

112

Volumenmasse (g/cm3)

0.9921

Passendes Essen

Geflügel (Pute, Hühnchen). Gegrilltes. Fetthaltige Fische (Lachs, Seebarsch) Vegetarisch: Pasta und Quiche.

Die Trauben für den Vertente stammen aus über 35-jährigen Weinbergen auf der Quinta de Nápoles und aus altem Rebbestand aus Hanglagen am Fluss Pinhão, wo Touriga Franca, Tinta Amarela und Rufete vorherrschen. Diese alten Reben tragen zur Eleganz des Weins bei, während ihm die jüngeren Reben jugendliche Frische verleihen. In diesem exzellenten 2015er bilden Konzentration, Frucht, Komplexität und Eleganz eine einzigartige Harmonie. Gemäß dem Stil im Hause Niepoort wird der Vertente Jahr für Jahr feiner, eleganter und präziser.

Vinifikation

Die klimatischen Bedingungen des Jahrgangs 2015 waren sehr günstig. Viel Sonne und Wärme sowie geringe Feuchtigkeit ermöglichten ein ausgeglichenes Wachstum. Eine Besonderheit des Jahrgangs war die Fähigkeit der Reben, die Wasserversorgung während der Reifephase aufrecht zu erhalten. Ende August und Anfang September waren die Basalblätter noch grün und feucht, die Trauben gut mit Wasser versorgt und die Beerenschalen dick und fest. Die ausgewogenen Moste, die weichen Tannine und die Farbintensität zeigten, dass wir im Douro-Tal einen außergewöhnlichen Jahrgang erwarten durften.

Die Ernte begann im August und dauerte bis Ende September an. Nach einer rigorosen Auslese im Weinberg wurden die Trauben ein zweites Mal vorsortiert und der Vertente 2015 in Stahlbehältern in konischer Form vergoren. Danach wurde er in französischen Barrique-Fässern ausgebaut und durchlief dort auch den biologischen Säureabbau.

Degustationsnotizen

Schönes Rubinrot mit satter Farbkonzentration. Expressive Aromatik, die von mineralischen Noten, dunkler Schokolade und Waldfrüchten geprägt wird. Das Holz ist gut eingebunden, rauchige Töne und Gewürznoten kommen zum Vorschein. Der Wein ist sehr dicht, tiefgründig und mit schöner Struktur, am Gaumen fein und elegant. Die Tannine sind sehr gut eingebunden, die Säure ausgewogen und der Abgang sehr lang. Ein Jahr wie 2015 zeigt das großartige Gleichgewicht zwischen Frucht und Säure sowie zwischen der Fülle am Gaumen und der Eleganz der Tannine. Ein großer Vertente-Jahrgang, der sehr gut reifen wird.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort(Vinhos) S.A

Region

Douro

Bodenart

Schieffer

Weinberge

Rechtes Douro-Ufer

Durchschnittliches Rebalter

35-80 Jahre

Rebsorten

Tinta Amarela, Touriga Franca, Rufete und andere.

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

150-500 meter

Lesezeitraum

September

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

Im Barrique

Gärung

In Edelstahltanks

Abfüllung

Juli 2017

Reifung

22 Monate in französischen Barriques (228 L)

Trockenextrakt (g/dm3)

25

Restzucker (g/dm3)

0.6

Alkoholgehalt (%)

12.2

pH-Wert

3.57

Gesamtsäure (g/dm3)

5.1

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.6

SO2 Anteil (mg/dm3)

40

SO2 Gesamt (mg/dm3)

112

Volumenmasse (g/cm3)

0.99

Produktion

46000 flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Helles Fleisch (Truthahn, Hühnchen). Gegrilltes. Fettere Fische (Lachs, Barsch). Vegetarische Alternativen: Pasta und Quiche.

Flasche

Kasten

15.1 23.4 × 6 7945 cardboard

Palette

120 80 × 8 Zeilen 100 Kasten

Der Vertente ist ein Wein von großer Eleganz und Komplexität, der auf unnachahmliche Weise die Frucht und Konzentration der Douro-Weine mit der Frische der Niepoort’schen Philosophie verbindet.

Die Trauben für diesen Wein kommen von mehr als 60 Jahre alten Weinbergen auf dem rechten Douro-Ufer sowie von kleineren, circa 30 Jahre alten Parzellen auf der Quinta de Nápoles im Tal des Flusses Tedo.

Vinifikation

Der Jahrgang 2016 war von einem kühlen und regenreichen Frühling geprägt, was sich unweigerlich auf das Wachstum und die Entwicklung der Reben auswirkte. Es folgte ein extrem trockener Sommer mit beträchtlichen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht.

Mit der Ernte begannen wir Mitte August und setzten diese bis Ende September fort. Nach einer rigorosen Selektion wurden die Trauben in konische Edelstahltanks transferiert, wo die Gärung startete - die Mazeration und Extraktion waren hierbei von relativ kurzer Dauer. Der biologische Säureabbau erfolgte in französischen Barriques, in denen der Wein schließlich 20 Monate reifte. Die Flaschenfüllung fand im Juni 2018 statt.

Degustationsnotizen

Der Wein präsentiert ein strahlendes Rubinrot mit schöner Dichte. Die Aromen sind jugendlich und komplex, mit Noten von schwarzem Pfeffer sowie roten Waldbeeren. Aromen von Pflaumen und Kirschen treten ebenfalls zutage. Das Holz ist gut eingebunden, in Harmonie mit zart rauchigen Tönen. Am Gaumen zeigt der Wein Gripp und Energie, ist komplex und weist eine schöne Struktur auf, es fehlt ihm nicht an Finesse und Eleganz. Die Tannine sind ebenfalls gut eingebunden und sorgen mit der präsenten Säure für einen langen und angenehmen Abgang. Der Vertente lässt jedenfalls auf gutes Reifepotential hoffen.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

30 bis 60 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

150-500

Lesezeitraum

August und September

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

In Barriques

Gärung

In Edelstahltanks

Abfüllung

Juni 2018

Reifung

20 Monate in französischen Barriques

Trockenextrakt (g/dm3)

25.5

Restzucker (g/dm3)

0.6

Alkoholgehalt (%)

12.5

pH-Wert

3.57

Gesamtsäure (g/dm3)

4.9

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.7

SO2 Anteil (mg/dm3)

19

SO2 Gesamt (mg/dm3)

79

Volumenmasse (g/cm3)

0.99

Produktion

66000 Flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Helles Fleisch (Truthahn, Hühnchen). Gegrilltes. Fettere Fische (Lachs, Barsch). Vegetarische Alternativen: Pasta und Quiche.

Fit für veganer

ja

Flasche

Kasten

15 23.4 30 × 6 7945 cardboard

Palette

120 80 × 8 Zeilen 100 Kasten

Der Vertente ist ein Wein von großer Eleganz und Komplexität, der auf unnachahmliche Weise die Frucht und Konzentration der Douro-Weine mit der Frische der Niepoort’schen Philosophie verbindet.

Wie der Name verrät („Vertente“ bedeutet „Aspekt“, „Gesichtspunkt“), repräsentiert dieser Wein eine Art Betrachtung des Douro-Tals: Die Trauben stammen ein wenig von allen Terroirs, auf denen wir hier arbeiten, zum Großteil von alten Weinbergen (zwischen 50 und 80 Jahre) und aus traditionellem Mischsatz.

Vinifikation

2017 gilt als heißes Jahr – tatsächlich war es seit 1931 das zweitheißeste Jahr der Aufzeichnungen. Die Regenmengen waren um vieles niedriger als in einem normalen Jahr, was zu hohen Werten bei der Verdunstung und beträchtlichen Defiziten in der Bodenfeuchtigkeit führte. So wird dieser Jahrgang auch als einer der trockensten seit 1931 eingestuft.

Niepoorts Philosophie, mit möglichst alten Reben zu arbeiten, erwies sich als richtig - diese werden durch die diversen klimatischen Bedingungen weniger in Mitleidenschaft gezogen, profitieren von einem besseren Gleichgewicht und können auf tiefer gelegene Wasserreserven im Boden zurückgreifen.

Die Trauben wiesen letztendlich hervorragende Qualität bei bester Gesundheit auf, mit dicken, knackigen Schalen und reifen Kernen. Die Lese fand zwischen 10. August und 10. September statt und war damit die früheste Lese in der Geschichte des Weinguts. Diese frühe Lese bescherte uns Trauben mit ausgewogener, natürlicher Säure und somit frische, elegante und präzise Weine.

Degustationsnotizen

Der Vertente ist ein Wein mit enormer Eleganz und Komplexität. Er vereint auf harmonische Weise die Frucht und Dichte der Douro-Weine mit der für Niepoort typischen Frische.

Seine Aromen sind jugendlich und vielschichtig, mit Noten von roten Beeren und Gewürzen. Am Gaumen präsentiert er sich elegant mit gut eingebundenem Holz, das die Finesse und die polierten Tannine bestens begleitet. Die schöne Säure sorgt für einen langen Abgang und lässt auf tolles Reifepotential schließen.

Produktdaten

Hersteller

Niepoort (Vinhos) S.A

Region

Douro

Bodenart

Schiefer

Weinberge

Quinta de Nápoles und Vale do Pinhão

Durchschnittliches Rebalter

30 bis 60 Jahre

Rebsorten

Tinta Roriz, Touriga Franca und andere

Pflanzendichte der Rebstöcke/HA

4000-6500

Art der Reberziehung

Guyot und Royat

Meereshöhe

4000-6500

Lesezeitraum

August und September

Leseart

Manuell

Malolaktische Gärung

In Barriques

Gärung

In Edelstahltanks

Abfüllung

Juni 2019

Reifung

22 Monate in französischen Barriques

Trockenextrakt (g/dm3)

25.3

Restzucker (g/dm3)

0.6

Alkoholgehalt (%)

13.1

pH-Wert

3.61

Gesamtsäure (g/dm3)

5

Flüchtige Säure (g/dm3)

0.7

SO2 Anteil (mg/dm3)

22

SO2 Gesamt (mg/dm3)

97

Volumenmasse (g/cm3)

0.991

Produktion

61450 Flaschen

Allergene

Sulfite

Passendes Essen

Helles Fleisch (Truthahn, Hühnchen). Gegrilltes. Fettere Fische (Lachs, Barsch). Vegetarische Alternativen: Pasta und Quiche.

Fit für veganer

ja

Flasche

Kasten

15 23.4 30 × 6 7945 cardboard

Palette

120 80 × 8 Zeilen 100 Kasten